1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Iller-Musikfestival: Show erinnert an Michael Jackson

Vöhringen

02.07.2019

Iller-Musikfestival: Show erinnert an Michael Jackson

In einer Tribute-Show bringen Künstler in Vöhringen die bekanntesten Lieder von Michael Jackson auf die Bühne.

Beim Iller-Musikfestival lebt Michael Jackson in einer Tribute-Show wieder auf. Was in Vöhringen sonst noch geboten ist.

Das Iller-Musikfestival ist eröffnet. In Vöhringen reiht sich eine Veranstaltung an die andere. Zahlreiche Musiker sorgen für ein abwechslungsreiches Programm. Die Termine im Überblick:

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen
  • Tribute-Show Am Donnerstag, 4. Juli, gastiert die „Michael Jackson live Tribute-Show“ im Wolfgang-Eychmüller-Haus. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr. Künstler aus ganz Europa bringen mit Kostümen und Choreographien die größten Hits von Michael Jackson auf die Bühne. Tickets gibt es im Vorverkauf bei der VR-Bank im Stadtcenter in Vöhringen, im Laden Buch & Musik in Illertissen sowie bei den bekannten Vorverkaufsstellen im Internet.
  • Schnitzen Beim Griaswirt in Vöhringen findet am Samstag, 6. Juli, von 10 bis 16 Uhr ein Schnitz-Event statt. Die entstandenen Holzfiguren werden am Nachmittag versteigert.
  • Blasmusik Ebenfalls am Samstag, 6. Juli, sorgen von 18 Uhr an die Musiker des Ensembles „Böhmische Schlawiner für Unterhaltung. Sie spielen beim Schützenheim unter dem Motto „Blasmusik an der Iller“
  • Harmonika-Konzert Unter freiem Himmel spielen die Harmonika-Gruppe Amtszell Bettina & Patrizia, der Finalist bei „Immer wieder sonntags“, Simon Wild, und Alexander Weisbecker mit seinem Licher-Krainer-Trio. Die Konzerte finden am Sonntag, 7. Juli, von 10 bis 16 Uhr statt. Humorist Werner von Beira moderiert die Veranstaltung.
  • Musical Die Jugendkapelle der Stadtkapelle Illertissen und der Chor der Bischof-Ulrich-Grundschule führen gemeinsam mit der Musikschule Dreiklang das Musical „Freude“ von Kurt Gäble auf. Premiere ist am Samstag, 13. Juli, ab 16.30 Uhr im Wolfgang-Eychmüller-Haus. Am Sonntag, 14. Juli, wird das Musical ab 11 Uhr in der Aula im Kolleg der Schulbrüder in Illertissen wiederholt. Die Aufführung spielt in der heutigen Zeit und dreht sich um einen gewieften Unternehmer, der Dinge produziert, die Freude bereiten sollen. Aber bei all seinen Erfindungen verliert er selbst seine gute Laune. Er bittet Kunden, Bekannte und Freunde um Hilfe. Eine wundersame Frau bringt ihn auf den Gedanken, in ein unbekanntes Land aufzubrechen. Dort widerfahren ihm ungeahnte Erlebnisse. Wird er dadurch seine Freude wiederfinden? In der Aufführung tritt Wilhelm Schmid als Sprecher auf, Gesangsolistin ist Cordula Wegerer. Der Eintritt ist frei. (ub)
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren