Newsticker
RKI meldet 1545 Neuinfektionen und 38 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Illertissen: Warum eine Papaya die Stadträte in Illertissen beschäftigte

Illertissen
26.10.2018

Warum eine Papaya die Stadträte in Illertissen beschäftigte

In München verhandeln die CSU und die Freien Wähler momentan über eine Regierung – die Gespräche zur sogenannte „Papaya-Koalition“ (wegen der Parteifarben Schwarz und Orange) hatten am Donnerstag Auswirkungen auf eine Sitzung des Illertisser Stadtrats.
Foto: Anne Wall

Die Folgen der Bayernwahl haben die Agenda der Sitzung am Donnerstagabend durcheinander gewirbelt. Um was es ging. 

In München verhandeln die CSU und die Freien Wähler momentan über eine Regierung – die Gespräche zur sogenannte „Papaya-Koalition“ (wegen der Parteifarben Schwarz und Orange) hatten gestern Abend Auswirkungen auf eine Sitzung des Illertisser Stadtrats. Es hätte um den Ausbau mehrerer Straßen gehen sollen. Ein Entschluss stand an, ohne den der Stadt viel Geld durch die Lappen gehen könnte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.