Newsticker

Drosten warnt: Corona-Lage könnte sich auch in Deutschland zuspitzen
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. "Kommissar DNA" klärt Einbruch auf

15.07.2010

"Kommissar DNA" klärt Einbruch auf

Weißenhorn Dank DNA-Spur nun überführt: Einen Einbruch in die Leichenhalle des Städtischen Friedhofes in Weißenhorn im April hat die Polizei nun aufgeklärt. Der mutmaßliche Täter hatte seinen genetischen Fingerabdruck zurückgelassen, die Spur führte nun nach Angaben der Polizei zu einem 26-Jährigen aus Weißenhorn. Bei dem Einbruch war ein Schaden in Höhe von 1700 Euro entstanden.

Beamten der Polizeiinspektion Weißenhorn war es im April gelungen, vor Ort eine DNA-Spur zu sichern. Weitere Ermittlungen führten mithilfe eines Treffers in der elektronischen Datenbank der Polizei nun zu dem jungen Mann aus Weißenhorn. Dem einschlägig bekannten 26-Jährigen wurde im Dezember 2009 im Rahmen eines Strafverfahrens wegen Diebstahls eine DNA-Probe entnommen. Er muss sich nun wegen versuchten Einbruchdiebstahls, Sachbeschädigung und Störung der Totenruhe verantworten.

Nach Angaben der Polizei konnte eine Vielzahl von Straftaten dank "Kommissar DNA" geklärt werden. (az)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren