Newsticker

Wirtschaftsweise: Teil-Lockdown kaum Auswirkungen auf Wirtschaftskraft
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Mann hält im Auto auf Familie seiner Ex zu

Weißenhorn

28.10.2017

Mann hält im Auto auf Familie seiner Ex zu

Wegen eines Streits mit seiner Ex-Freundin und deren Familie bekommt nun ein 37-Jähriger Ärger mit der Justiz: Wie die Polizei jetzt meldet, ist bereits am späten Mittwochabend eine geplante Aussprache in Senden eskaliert.
Bild: Alexander Kaya (Symbol)

Wie ein 37-Jähriger die Polizei in Senden und Weißenhorn beschäftigte.

Wegen eines Streits mit seiner Ex-Freundin und deren Familie bekommt nun ein 37-Jähriger Ärger mit der Justiz: Wie die Polizei jetzt meldet, ist bereits am späten Mittwochabend eine geplante Aussprache in Senden eskaliert. Danach setzte sich der Mann ohne Führerschein und offenbar alkoholisiert ans Steuer eines Kleintransporters und versuchte das Auto der Familie seiner Ex-Freundin auszubremsen. Er nötigte den Lenker des Wagens zu gefährlichen Ausweichmanövern. Zudem soll sich der 37-Jährige ein Smartphone der Familie widerrechtlich angeeignet haben, so die Polizei.

Im Verlauf des Donnerstags benutzte der Mann das Handy und verbreitete über einen Messengerdienst beleidigende Inhalte über die Familie. So konnte durch die Ermittler jedoch der aktuelle Aufenthaltsort des Mannes ausfindig gemacht werden. Der Mann nächtigte in einem Wohnwagen auf einem Firmengelände in Weißenhorn. In Absprache mit der Staatsanwaltschaft und auf Anordnung eines Richters sollte dieser Wohnwagen am Donnerstagabend nach dem Smartphone durchsucht werden. Da aufgrund der Vorgeschichte mit Gewalttätigkeiten des 37-Jährigen gerechnet werden musste, vollzogen die Besatzungen von drei Streifewagen und ein Diensthundeführer den Durchsuchungsbeschluss. Das Smartphone wurde sichergestellt. Der 37-Jährige wurde aufgrund seiner Aggressivität für die Dauer der Maßnahme gefesselt. Nach Abschluss der Ermittlungen wurde er auf freien Fuß gesetzt. (az)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren