Newsticker
Pfizer kann nicht so viel Impfstoff liefern wie zugesagt
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Nach Memmingen soll der weltbeste Städtetrip führen

Memmingen

23.06.2019

Nach Memmingen soll der weltbeste Städtetrip führen

Der Marktplatz in Memmingen mit dem Rathaus (Mitte) und dem Steuerhaus (links).
Bild: Pressestelle Stadt Memmingen

Ein britisches Reisemagazin vergibt den ersten Platz eines Rankings an die Allgäuer Stadt - vor Neapel, Paris und Rom.

Wohin geht die beste Städtereise der Welt? Nach Memmingen, findet das britische Reisemagazin „Condé Nast Traveller“. Dort belegt die Allgäuer Stadt zur Überraschung vieler den ersten Platz in der weltweiten Rangliste. Und das noch vor Barcelona, Venedig und Paris.

„Memmingen ist eine unsagbar schöne mittelalterliche Stadt“, schreibt die Bildredakteurin des Magazins, Karin Müller. Sie stammt gebürtig aus Memmingen. Heute lebt und arbeitet sie in London, brennt jedoch für ihre Heimat. „Ich weiß dieses Juwel von einer Stadt mehr zu schätzen denn je“, sagt sie. Bunte Häuser, süße Straßencafés und zehn beeindruckende Stadttürme: Das seien nur ein paar der Punkte, mit denen Memmingen auftrumpfen könne. Knapp 44000 Einwohner leben in der Stadt, ein Bruchteil im Vergleich zu den 26 Millionen in Schanghai. „Und doch würde ich sagen, dass es für ein Wochenende mehr als genug zu entdecken gibt“, sagt Müller.

Die Wahl-Londonerin gibt auch ihren ultimativen Ausflugstipp: „Das Märchenschloss Neuschwanstein sowie das nahe gelegene Schloss Hohenschwangau.“ Allein die Fahrt dorthin, durch die wunderschöne Landschaft, sei eine Reise wert. Zurück in Memmingen empfiehlt Müller, den Abend bei einem Teller „Spaghetti Gambas“ und einem Glas Weißwein ausklingen zu lassen. (gst)

Lesen Sie außerdem: Verliert Ulm bald seinen wichtigsten Rekord?

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren