Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt wieder und liegt jetzt bei 442,1
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Neu-Ulm: Vöhringen wäre von Realschule in Senden „sehr stark“ betroffen

Neu-Ulm
10.11.2016

Vöhringen wäre von Realschule in Senden „sehr stark“ betroffen

Die Realschule in Vöhringen wäre laut Kultusministerium stark betroffen, würde in Senden die gleiche Bildungseinrichtung eröffnet.
Foto: Ursula K. Balken

Ludwig Spaenle informiert Landrat Freudenberger über Untersuchungsergebnis seines Ministeriums zum Streit der Nachbar-Städte. Was im Schulausschuss gesprochen wurde:

Eine eigene Realschule für Senden – was seit Monaten im Kreistag diskutiert wird, ist jetzt einen Schritt weiter. Ende September hat Landrat Thorsten Freudenberger Post von Kultusminister Ludwig Spaenle erhalten. Der Brief, der mit „Lieber Thorsten“ beginnt, ist die Antwort auf einen Prüfungsantrag des Landratsamtes. Das Kultusministerium sollte untersuchen, wie sich eine neue Realschule in Senden auf die Stadt, vor allem aber auch auf die umliegenden Realschulen auswirken würde.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.