1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Neue Rathausmitte im September auf dem Tisch

Vöhringen

17.07.2015

Neue Rathausmitte im September auf dem Tisch

Gespräche mit dem Investor könnten schwierig werden, kündigte Bürgermeister Janson an.
Bild: Ursula Katharina Balken

Antrag der CSU findet im Vöhringer Gremium Unterstützung. Eine Planung im Schnellverfahren soll es laut Bürgermeister Karl Janson dennoch nicht geben.

Bürgermeister Karl Janson kam sofort zur Sache, „im September wird das Büro Wassermüller die Planung für die Neue Rathausmitte vorlegen.“ Wie berichtet, hatte die CSU-Stadtratsfraktion einen Antrag eingebracht, den Planungsstand über die Neugestaltung des Areals zwischen Kreuzung Vöhlinstraße/Illerstraße bis zur Marienkirche unter Miteinbeziehung von Rathaus und Kulturzentrum auf die Tagesordnung der Juli-Sitzung zu hieven.

Antragsteller CSU-Fraktionsvorsitzender Michael Neher gab sich mit der Mitteilung Jansons nicht zufrieden und baute den ursprünglichen Antrag aus. Er will, dass die Planung im September behandelt wird, dass im Oktober mögliche Änderungen in den Plan eingearbeitet worden sind und dass man im November mehr oder weniger die Planung abhaken und zur Sache kommen kann. Doch dieses Zeitfenster nannte Janson utopisch, denn für dieses Projekt gebe es mehrere Beteiligte. Und die Gespräche mit dem Investor werden nicht einfach, kündigte Janson an. Wilfried Maier (SPD) nannte den Investor beim Namen. Es handelt sich, wie die IZ ebenfalls berichtet hatte, um die VR-Bank Vöhringen, die sich westlich der Illerstraße einen neuen Standort sucht und entsprechende Pläne in der Schublade liegen hat. Der Sprecher des Vorstandes, Alois Spiegler, hatte erklärt, der Ball liege jetzt bei der Stadt.

Dass die Planung nicht im Hauruck-Verfahren quasi in einem Vierteljahr komplett sein kann, sah dann auch Michael Neher (CSU) so. Aber er wollte sich durch Anträge absichern. Zum einen will er, dass die Planung auch tatsächlich im September auf dem Tisch liegt und zum zweiten erwartet er dann bis November eine weitere Berichterstattung zum Projekt. Der Antrag ging durch.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20ErtragsmessungperSatellitjd.jpg
Unterallgäu

"Stille Revolution": Die Landwirtschaft wird digitaler

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden