Newsticker
RKI registriert 2400 Corona-Neuinfektionen: Inzidenz liegt jetzt bei 16,9
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Region: Mehr Arbeitslose in der Region – trotz offener Stellen

Region
31.08.2018

Mehr Arbeitslose in der Region – trotz offener Stellen

1882 Stellen waren im August im Landkreis Neu-Ulm unbesetzt – etwa in der Kunststoff und Holzherstellung.
Foto: Sven Hoppe, dpa

Im August hatten weniger Menschen einen Job als im Juli. Warum das laut Experten kein Grund zur Sorge ist.

Im Landkreis Neu-Ulm gab es im August wieder mehr Menschen ohne Job: Die Arbeitslosenquote stieg im Vergleich zum Vormonat um 0,2 Prozentpunkt auf 2,2 Prozent. Insgesamt waren 2162 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet – 178 mehr als im Juli. Ein solcher Anstieg sei im Sommer jedoch „kein Anlass zur Sorge“, betont Richard Paul, Vorsitzender der Geschäftsführer der zuständigen Agentur für Arbeit Donauwörth. In der Ferienzeit seien eben auch die Personalchefs im Urlaub, deshalb gebe es weniger Neueinstellungen. Zudem werden anstehende Entlassungen oft vor der Haupturlaubszeit ausgesprochen. Und so lag auch im Nachbarlandkreis Unterallgäu die Quote im August um 0,2 Prozentpunkte höher als im Juli – nämlich bei zwei Prozent. 1617 Personen waren dort arbeitslos.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.