1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Run Bike Rock: Das Mega-Event wird familienfreundlicher

Illertissen

25.11.2019

Run Bike Rock: Das Mega-Event wird familienfreundlicher

Das neue Konzept zu Run Bike Rock 2020 lässt vermuten: Die Veranstalter haben ihre Hausaufgaben gemacht.
Bild: Alexander Kaya

Plus Run Bike Rock war 2019 eine gelungene Veranstaltung. Es gab viele positive Rückmeldungen, aber auch einige Kritik. Warum das neue Konzept wichtig ist.

Das neue Konzept zu Run Bike Rock 2020 lässt vermuten: Die Veranstalter haben ihre Hausaufgaben gemacht. Nachdem es in diesem Jahr einige Kritik gab, werden bei der dritten Auflage des Sportevents Neuerungen umgesetzt. Dadurch wird das Mega-Event in Illertissen noch familienfreundlicher. Und genau das sollte eine Breitensportveranstaltung ja auch sein. Heuer hatte das nicht ganz so gut geklappt.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

  • Zugriff auf mehr als 200 neue Plus+Artikel pro Woche
  • Zugang zu lokalen Inhalten, die älter als 30 Tage sind
  • Artikel kommentieren und Newsletter verwalten
  • Jederzeit monatlich kündbar
Jetzt für nur 0,99 € testen

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

  • Zugriff auf mehr als 200 neue Plus+Artikel pro Woche
  • Zugang zu lokalen Inhalten, die älter als 30 Tage sind
  • Artikel kommentieren und Newsletter verwalten
  • Jederzeit monatlich kündbar
Jetzt für nur 0,99 € testen

Wer heuer dabei war (oder die eindrucksvollen Fotos betrachtet), weiß: Auf dem proppenvollen Marktplatz konnten sich Kinder und Eltern leicht verpassen. Kein schönes Erlebnis für die Betroffenen. Gut, dass die Organisatoren nachsteuern. So ergibt es durchaus Sinn, die Läufe von Kindern und Erwachsenen zu trennen und den Jüngeren eine separate Zone zu bieten. Das Signal: Kritische Stimmen werden ernst genommen und es gibt die Bereitschaft, auch kleine Stellschrauben nachzujustieren. Das ist umso bemerkenswerter, weil die Bilanz von Run Bike Rock 2019 denn doch überwiegend positiv ausgefallen ist. Tausende Menschen liefen, radelten und feierten in Illertissen mit. Und das weitgehend reibungslos.

Run Bike Rock: Veranstalter zeigen Empathie für Besucher

Nun beweisen die Veranstalter Fingerspitzengefühl – und machen Run Bike Rock dadurch noch größer. Und das nicht im Sinne eines neuen Teilnehmerrekords, sondern durch Empathie, Leidenschaft und den Willen, eine tolle Veranstaltung für Illertissen und die ganze Region noch besser zu machen. Gut gemacht, Orga-Team!

Was ist alles neu bei Rund Bike Rock 2020: Lesen Sie dazu auch: Run Bike Rock Illertissen: 2020 soll vieles anders laufen

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren