Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland liegt erstmals über 800
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Babenhausen: "Verwalter eines leeren Hauses": Team der Jubi wartet auf einen Neustart

Babenhausen
19.01.2022

"Verwalter eines leeren Hauses": Team der Jubi wartet auf einen Neustart

Die Jugendbildungs- und Begegnungsstätte Jubi in Babenhausen ist von der Pandemie ausgebremst.
Foto: Sabrina Karrer

Plus Die Pandemie hat die Jugendbildungs- und Begegnungsstätte Babenhausen ausgebremst. Dabei wäre gerade jetzt der Bedarf an den Angeboten groß, sagt der Leiter.

Still ist es in diesen Tagen in der "Jubi" in Babenhausen - ungewohnt still. Da ist kein Kinderlachen im Garten, kein klapperndes Geschirr und Stühlerücken beim Mittagessen, keine Musik und Gespräche, die gedämpft aus den Seminarräumen klingen. "Wir haben offen, aber es kommt keiner", bringt Leiter Michael Sell die Situation der Schwäbischen Jugendbildungs- und Begegnungsstätte auf den Punkt. Später im Gespräch sagt er: "Wir wollen nicht Verwalter eines leeren Hauses sein, sondern es mit Leben füllen." Das ist gerade kaum möglich - wäre aber dringend notwendig.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.