Newsticker
RKI: 140.160 neue Corona-Ansteckungen, 170 Todesfälle – Inzidenz steigt auf 706,3
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Vöhringen: Indische Patendiözese der Vöhringer Pfarrei beklagt mehrere Corona-Opfer

Vöhringen
06.01.2022

Indische Patendiözese der Vöhringer Pfarrei beklagt mehrere Corona-Opfer

Thomas Thuruthimattam ist Bischof von Gorakhpur. In seiner aktuellen Neujahrsansprache bringt er seine Verbundenheit mit Vöhringen zum Ausdruck.
Foto: Ursula Katharina Balken (Archivbild)

Plus Bischof Thomas Thuruthimattam berichtet von der Corona-Lage in seiner Region in Indien. Er dankt Helfern und Freunden in Vöhringen für ihre Unterstützung.

Seit mehr als 30 Jahren pflegt die Michaelspfarrei Vöhringen enge Bindungen zu ihrer Patendiözese in Gorakhpur, im nördlichen Bundesstaat Uttar Pradesh in Indien gelegen. Jedes Jahr berichtet Bischof Thomas Thuruthimattam von den Fortschritten in seinem Wirkungskreis. „Wir fühlen uns geistig verbunden mit unseren Freunden und Sponsoren, die uns in unseren missionarischen Bemühungen großmütig begleitet haben. Wir danken von Herzen für jede Geste der Ermutigung und Hilfe“, heißt es seiner Neujahrsbotschaft. In dieser wird auch deutlich, wie stark die Region von der Corona-Pandemie betroffen ist.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.