Newsticker

Spanien verhängt erneut Notstand und Ausgangssperre
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Acht Mal wird sich der Vorhang im Vereinsheim öffnen

Breitenthal

04.10.2016

Acht Mal wird sich der Vorhang im Vereinsheim öffnen

Die DJK Breitenthal spielt im November wieder Theater und bringt die Komödie „Sei still Bua“ auf die Bühne. Jetzt beginnt der Vorverkauf.
Bild: Rebekka Jakob

„Sei still Bua“ heißt das neue Stück der DJK Breitenthal. Für die Komödie startet nun der Vorverkauf .

Das Theaterspiel hat beim Sportverein DJK Breitenthal seit vielen Jahren Tradition. Auch in diesem Jahr öffnet sich im Monat November im Vereinsheim Breitenthal acht Mal der Vorhang.

Mit der Komödie „Sei still Bua“ inszeniert die Theatergruppe unter der Regie von Klaus Schlosser einen Klassiker des fränkischen Autors Fitzgerald Kusz, der in Nürnberg bereits über 700 mal erfolgreich aufgeführt wurde.

Bei diesem Stück handelt es sich um eine schwäbisch-kleinbürgerliche Familienfeier anlässlich der Firmung des Sohnes Fritz. Skurrile Persönlichkeiten aus dem Verwandtschafts- und Bekanntenkreis sind eingeladen, doch die Feier nimmt einen anderen Verlauf als eigentlich erwartet. Mit zunehmender Dauer und je mehr der Alkohol fließt, lassen sich die Beteiligten zusehends gehen und tragen ungeniert vor dem Firmling ihre Konflikte aus, bis das ganze mehr und mehr eskaliert.

Der Kartenvorverkauf beginnt am Dienstag, 4. Oktober und erfolgt wie in den Vorjahren unter der Telefonnummer 0162/4849667 (keine SMS). Von Montag bis Freitag von 17 bis 18.30 Uhr können Karten für die acht Spieltermine reserviert werden.

Aufführungstermine: 5., 11., 12., 18., 19. November, jeweils um 20 Uhr und 13. und 20. November, jeweils um 19 Uhr. Am 6. November gibt es um 14 Uhr eine Nachmittagsvorstellung.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren