1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Autofahrer fährt ohne Versicherungsschutz

Thannhausen

13.09.2019

Autofahrer fährt ohne Versicherungsschutz

Weil er mit dem Handy beim Fahren telefonierte, hielt die Polizei am Donnerstag in Thannhausen einen Autofahrer auf. Dabei machten die Beamten eine Entdeckung.
Bild: Bernd Hohlen (Symbolfoto)

Weil er mit dem Handy beim Fahren telefonierte, hielt die Polizei am Donnerstag in Thannhausen einen Autofahrer auf. Dabei machten die Beamten eine Entdeckung.

Am Donnerstagnachmittag wurde in der Christoph-von-Schmid-Str. in Thannhausen ein Auto von Polizeibeamten zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Der 45-jährige Fahrer hatte laut Polizei während der Fahrt mit dem Mobiltelefon telefoniert. Im Zuge der Überprüfung wurde festgestellt, dass das Kennzeichen des Autos zur Fahndung ausgeschrieben war.

Der Grund hierfür war das Fehlen einer Haftpflichtversicherung. Der Wagen wurde vor Ort stillgelegt, die Weiterfahrt unterbunden und die zuständige Behörde informiert. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen eines Vergehens nach dem Pflichtversicherungsgesetz. (zg)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren