Newsticker

Corona-Pandemie: EU-Länder weiten Einreisebeschränkungen auf Marokko aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Breitenthaler Schützen schließen das Jahr erfolgreich ab

Generalversammlung

17.02.2020

Breitenthaler Schützen schließen das Jahr erfolgreich ab

Ehrenmitglieder wurden bei der Generalversammlung des Schützenvereins Breitenthal ernannt. Unser Bild zeigt von links: 2. Gauschützenmeister Franz Bonk, die Ehrenmitglieder Erhard Mayer, Reiner Stohr, Leonhard Burghard und 1. Vorstand Hermann Jehle.
Bild: Schützenverein Breitenthal

Eugen Müller wird Gau-Auflage-König mit einem 3,0-Teiler. Drei Ehrenmitglieder ernannt

Der Verein hat ein ereignisreiches Jahr hinter sich und muss sich wie viele andere Vereine mit der Regelwut von Staat und EU beschäftigen.

Der 1. Schützenmeister Hermann Jehle ging auf bedeutende Aktionen des letzten Jahres ein. Im Oktober war die immer wiederkehrende Standabnahme, das Gutachten liegt allerdings noch nicht vor. Rund um den Schießstand wurde fleißig renoviert (Zäune, Fenster …). Man beteiligte sich an Festumzügen in Oben- und Nattenhausen sowie beim 100-jährigen Jubiläum vom Veteranen- und Soldatenverein Breitenthal. Bei allen Vereinsaktivitäten freute sich die Vorstandschaft dankbar über sehr rege Beteiligung. Hermann Jehle bedankte sich bei allen Schützen, Mitstreitern, Helfern und Gönnern, dank derer das Schützenjahr ein voller Erfolg wurde.

Der positive Kassenstand ließ keinen Zweifel, dass der Verein finanziell gesund ist und bestens dasteht.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Schriftführer und Sportleiter berichteten über zahlreiche sportliche Aktivitäten. Das Jahr 2019 war leistungstechnisch sehr erfolgreich: Die Breitenthaler Schützen konnten bei der Gaumeisterschaft in Einzel und Mannschaft 21-mal den 1. Platz belegen. Zahlreiche Schützen beteiligten sich auch noch erfolgreich an weiteren Wettbewerben bis zur deutschen Meisterschaft. Die Ergebnisse der zehn Rundenwettkampf-Mannschaften von der Jugend bis zur Schwabenliga konnten sich auch sehen lassen.

Die Böllerschützen ließen es regelmäßig bei den Veranstaltungen von umliegenden Vereinen krachen.

Jugendsportleiterin Ramona Burghard berichtete von vielen Aktionen, mit den 13 Jungschützen wie Sommerbiathlon, Kinoabend, Trainingslager, Christbaumkugelschießen usw.

Im Anschluss informierte Franz Keller die Versammlung über die wirtschaftliche Lage des Vereinsheimes und die dankenswerte Unterstützung durch die Gemeinde.

Nach einer kurzen Pause übergab Vorstand Hermann Jehle das Wort an Bürgermeisterin Gabriele Wohlhöfler, die lobenswerte Worte für die gesunde Aufstellung des Vereins fand und die stetige Unterstützung und ein immer offenes Ohr durch die Gemeinde für die Belange der Vereine betonte.

2. Gauschützenmeister Franz Bonk überbrachte die Grüße des Gaues Krumbach und lobte den leistungsstärksten Verein seines Gaues. Er informierte über das diesjährige Gauschießen, das diesmal in Krumbach stattfindet und hofft in diesem Zusammenhang auf rege Beteiligung. Es gibt diesmal nicht nur Geld-, sondern auch Sachpreise.

Im Anschluss wurden für ihre langjährigen Dienste für den Verein, ob im Arbeitseinsatz oder beim Schießen, Leonhard Burghard, Erhard Mayer und Reiner Stohr zu Ehrenmitgliedern ernannt. Bei den nachfolgenden Ehrungen konnte er an Georg Herkommer die Ehrennadeln für 50-jährige und an Martin Kaiser, Reinhard Kaiser, Alexander Keller, Sigrid Lecheler, Roland Rickmann und Manfred Schierle für 25-jährige Mitgliedschaft im BSSB und DSB überreichen. (zg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren