Newsticker
Britische Regierung stuft Deutschland in niedrigste Risikokategorie herab
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Hochwasserschutz: Rammsondierungen in Thannhausen

Hochwasserschutz
09.10.2018

Rammsondierungen in Thannhausen

Das Wasserwirtschaftsamt plant 60 Bohrungen und 70 Sondierungen

Das Wasserwirtschaftsamt Donauwörth führt im Rahmen des Hochwasserschutzes Thannhausen vertiefte Erkundungen des Baugrundes und der Grundwasserverhältnisse durch. Auf den Flächen der geplanten Baumaßnahmen werden hierfür ab Mittwoch, 10. Oktober, großkalibrige Baugrundaufschlussbohrungen sowie schwere Rammsondierungen durchgeführt. Insgesamt seien rund 60 Bohrungen und 70 Sondierungen notwendig um, zusätzlich zu den bereits für die Genehmigungsplanung durchgeführten Erkundungen, ausreichende Planungsgrundlagen für die Ausführungsplanung zu erhalten, heißt es in der Pressemitteilung des Amtes. Die Bohrungen werden bis zu einer maximalen Tiefe von zehn Metern ausgeführt. Zusätzlich werden maximal zehn Bohrlöcher zu Grundwassermessstellen ausgebaut, die zur Beweissicherung und Beobachtung der Grundwasserverhältnisse benötigt werden. Alle anderen Bohrlöcher werden anschließend verfüllt und der ursprüngliche Zustand wiederhergestellt. Für die Feldarbeiten müssen die betroffenen Grundstücke mit schwerem Gerät befahren werden. Die Zufahrt zu den einzelnen Bohrpunkten erfolgt über die Flächen der geplanten Deichtrasse. Eventuelle durch die Arbeiten verursachte Flurschäden werden entschädigt. Die Arbeiten werden von einer vom Wasserwirtschaftsamt Donauwörth beauftragten Fachfirma durchgeführt und dauern voraussichtlich bis Ende November an. (zg)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.