Newsticker
Corona-Gipfel: Lockdown wird wohl bis Mitte Februar verlängert
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Krumbach: Bei der Parkplatzsuche krachte es

Krumbach

08.01.2021

Krumbach: Bei der Parkplatzsuche krachte es

Bei der Parkplatzsuche kam es in Krumbach zu einem Unfall (Symboldbild).
Bild: Alexander Kaya

Warum es am Donnerstag in Krumbach zu einem Unfall kam. Der Sachschaden ist erheblich.

Ein erheblicher Sachschaden entstand bei einem Unfall am Donnerstag, gegen 15.50 Uhr. Eine 46-jährige Pkw-Fahrerin wollte mit ihrem Wagen von der Raunauer Straße nach links auf einen Parkplatz einbiegen. Die Fahrerin konnte sich laut Polizei zunächst nicht entscheiden, welchen der vorhandenen freien Parkplätze sie benutzen will, weshalb der Abbiegevorgang etwas länger dauerte.

Ein dahinter fahrender 47-Jähriger konnte nicht nachvollziehen, dass die Vorausfahrende nicht abbog, obwohl kein Gegenverkehr kam und setzte in Schrittgeschwindigkeit zum Überholen an. Als er auf der Höhe der Abbiegenden war, fuhr diese los, weshalb es zum Zusammenstoß kam. Es entstand ein Sachschaden von rund 8500 Euro.

Fahrzeuge demoliert: Im Verlauf der vergangenen Tage kam es im Bereich der Babenhauser Straße in Krumbach und des Mühlbachweges in Neuburg zu Sachbeschädigungen an Fahrzeugen. An den Fahrzeugen wurden jeweils die Reifen mit einem spitzen Gegenstand beschädigt. Der Sachschaden beträgt laut Polizei mehrere hundert Euro. Hinweise an die Polizeiinspektion Krumbach unter 08282/905-0. (zg)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren