1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Krumbacher Verein, der„Kult“ ist

Krumbacher Verein, der„Kult“ ist

Peter_Bauer_BWZ6005.jpg
Kommentar Von Peter Bauer
13.06.2018

Warum der Kulturverein Kult das Kulturleben in Krumbach so entscheidend geprägt hat.

Die Open Airs auf dem Waldsportplatz: Als Lila Fogelstaller und Andrea Kaeuffer über die Anfangszeit des Kulturvereins Kult sprechen, spürt man etwas von der Euphorie, die den Verein in seiner Anfangszeit in den 90er-Jahren getragen hat. Jazz, Kabarett, Lesungen: Das hatte in Krumbach damals durchaus Seltenheitswert. Wer heute einen Blick auf die beeindruckende Bandbreite des Kulturlebens wirft, der sieht schnell, auf welch eine geradezu rasante und zugleich nachhaltige Weise sich die Krumbacher Kulturlandschaft entwickelt hat. Traditionelles wie die Blasmusik ist geblieben, daneben stehen neue Formate. Veranstaltungen wie der Literaturherbst oder die Jahreskunstausstellung sind seit Jahren fest etabliert. Ohne die Energie des Kulturvereins Kult wäre all dies nicht möglich gewesen.

Beeindruckend ist, dass der Verein seinen Enthusiasmus aus der Anfangszeit nicht verloren hat, vielmehr hat sich der Verein immer wieder in einer gewissen Weise „neu erfunden“ und weiterentwickelt. Man könnte es vielleicht auch so umschreiben: Der Kulturverein Kult – er ist ganz einfach „Kult“!

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20DSC00011.tif
Ellzee

Rat diskutiert über Ausstattung der neuen Aussegnungshalle

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen