Newsticker
Baden-Württemberg will 3G-Regel für Beschäftigte mit Kundenkontakt einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Münsterhausen: Zwei junge Münsterhauser Musiker singen bei Stefan Mross

Münsterhausen
06.09.2021

Zwei junge Münsterhauser Musiker singen bei Stefan Mross

Hatten Spaß mit Moderator Stefan Mross bei der Sendung "Immer wieder sonntags": Die Brüder Hannes (rechts) und Hendrik Haider aus Münsterhausen, die dort live aufgetreten sind.
Foto: Sammlung Haider

Plus Hannes und Hendrik Haider sind bei bei der ARD-Unterhaltungsshow "Immer wieder sonntags" aufgetreten. Was sie alles erlebt haben und was es als Überraschung für die beiden gab.

Wetten, dass die gesamte Familie Haider „Immer wieder sonntags“ an die gleichnamige ARD-Unterhaltungsshow mit Moderator Stefan Mross denken wird? Haben doch der neunjährige Hannes und der 13-jährige Hendrik am vergangenen Sonntag live aus dem Europapark in Rust vor einer Menge Zuschauer vor Ort und an den Fernsehgeräten gesungen. „Der Auftritt war cool“, sagt der jüngere der Brüder aus Münsterhausen. Aufgeregt, erklärt er ganz offen, sei er schon gewesen. Auch Hendrik, der Ältere, äußert sich begeistert: „Mir hat es Spaß gemacht.“ Er habe keine Angst gehabt, „es war eigentlich ganz easy.“ Vater Horst Haider jedenfalls ist stolz auf seine Jungs. „Freude, Dankbarkeit, dass alles funktioniert hat“, beschreibt er seine Gefühle nach der Sendung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.