Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Russland will ukrainisches AKW Saporischschja verstaatlichen
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Augsburg: Die Fugger kommen als Musical auf die Freilichtbühne

Augsburg
14.06.2018

Die Fugger kommen als Musical auf die Freilichtbühne

Jakob und seine Sibylla: Chris Murray und Roberta Valentini.
Foto: Jan-Pieter Fuhr/Theater Augsburg

Das Theater in Augsburg widmet dem Kaufmann Jakob Fugger ein Musical. Intendant André Bücker geht dabei ganz neue Wege.

„Jakob Fugger Superstar“ – das Leben des berühmten Kaufmannes (1459–1525) wird zum Musical. Am 30. Juni feiert „Herz aus Gold“ auf der Augsburger Freilichbühne seine Uraufführung. André Bücker, seit dieser Spielzeit Intendant des Theaters Augsburg, führt damit die Tradition der vergangenen Jahre fort, die riesige Bühne an der historischen Stadtmauer, die 2000 Zuschauern Platz bietet, mit einem publikumswirksamen Musikspektakel zu bespielen.

André Bücker geht neue Wege

Allerdings greift Bücker dabei nicht auf erprobtes und beliebtes Repertoire wie die „Rocky Horror Show“, „Hair“ oder „Evita“ zurück, sondern geht neue Wege: Ein Stück, das eigens für das Theater Augsburg geschrieben wurde und zudem einen originären Stoff der Stadt zum Inhalt hat.

Bühnenreif verpackt haben ihn der Komponist Stefan Kanyar und der Autor Andreas Hillger. Beide sind sie zwar keine Augsburger – Kanyar lebt in Berlin, Hillger in Dessau –, doch verfügen sie über reichlich Erfahrung in diesem Genre: Mehrere Musicals schufen sie bereits, darunter eines über den Nobelpreisträger Albert Einstein.

Jakob Fugger war als knallharter Machtmensch bekannt

Eine Mischung aus Wirtschaftskrimi und Liebesgeschichte strickten Komponist und Autor aus dem Leben und Wirken dieses ersten Global Players, der den Beinamen „der Reiche“ trug und als knallharter Machtmensch ebenso bekannt wurde wie als sozial engagierter Stifter der ältesten Sozialsiedlung der Welt. Widersacher hatte Jakob Fugger viele. Sein Alter Ego auf der Freilichtbühne wird es vor allem mit zweien zu tun bekommen: dem Wetter und König Fußball.

Tickets und Vorstellungen

Nach der Premiere von „Herz aus Gold“ am Samstagabend sind zwischen dem 3. und dem 28. Juli 20 weitere Vorstellungen des Musicals auf der Freilichtbühne angesetzt, die sämtlich um 20.30 Uhr beginnen. Karten für das Musical gibt es im Vorverkauf beim Theater Augsburg. Telefonisch unter der Nummer 0821-324 4900, online unter der Adresse theater-augsburg.de/karten.

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.