Newsticker

Corona-Neuinfektionen in Deutschland auf höchstem Stand seit April
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Drei große Opern am Augsburger Theater

Spielplan 2009/2010

31.03.2009

Drei große Opern am Augsburger Theater

Mit dem neuen Generalmusikdirektor Dirk Kaftan geht das Augsburger Theater in die neue Spielzeit. Foto: Fred Schöllhorn

Mit dem neuen Generalmusikdirektor Dirk Kaftan geht das Augsburger Theater in die neue Spielzeit. Die Zuschauer sollen in den Genuss von drei weltberühmten Opern kommen. Von Rüdiger Heinze

Von Rüdiger Heinze

Augsburg - Mit neuem Generalmusikdirektor, mit dem 1973 in Marburg geborenen Dirk Kaftan (bislang: stellvertretender GMD in Bielefeld, Dortmund, Graz), geht Intendantin Juliane Votteler in ihre dritte Augsburger Spielzeit.

Dabei wird Kaftan u. a. sowohl den Auftakt als auch den Schlussakkord der Musiktheater-Saison dirigieren: Verdis "Don Carlos" im Herbst und im Juni 2010 Puccinis Oper "Turandot", durch die - von breiten Publikumskreisen seit langem erhofft - wieder große Oper auf der Augsburger Freilichtbühne einzieht.

Am Montag wurde der künftige Augsburger Spielplan im Rathaus der Stadt abgesegnet - wobei Vorschusslorbeeren an Dirk Kaftan gereicht wurden, der die Musikvermittlung insbesondere bei Schülern intensivieren will, nachdem er diagnostizierte: "Es gibt kein kulturelles Selbstverständnis mehr in der Gesellschaft." Seine Reaktion darauf wird u. a. sein: Die Philharmoniker musizieren verstärkt in den Schulen. Hier der künftige Spielplan im Detail:

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Musiktheater

Don Carlos von Giuseppe Verdi (17. Oktober)

Il re pastore von Wolfgang Amadeus Mozart (25. Oktober)

Zar und Zimmermann von Albert Lortzing (5. Dezember)

Hexe Hillary geht in die Oper von Peter Lund (6. Februar 2010)

Der ferne Klang von Franz Schreker (21. Februar)

Dichterliebe von Robert Schumann/Heinrich Heine (21. März)

Lucia di Lammermoor von Gaetano Donizetti (10. April)

Die Abenteuer von Tom Dumm von Kampe/Klein/Zeller (23. April)

I hate Mozart von Bernhard Lang (16. Mai)

Turandot von Giacomo Puccini (26. Juni, Freilichtbühne)

Wiederaufnahmen gelten u. a. "Fidelio" und "Zauberflöte"

Schauspiel

Das harte Brot von Paul Claudel (25. September)

Prinz Friedrich von Homburg von Heinrich von Kleist (26. September)

Die Weber von Augsburg (3. Oktober, Bayerisches Textil- und Industriemuseum)

Ronja Räubertochter von Astrid Lindgren (15. November)

Waschsalon Wunderlich (21. November)

Das Tagebuch der Anne Frank (22. November)

Herr Puntila und sein Knecht Matti von Bert Brecht (15. Januar)

Faust hat Hunger und verschluckt sich an einer Grete von Ewald Palmetshofer (16. Januar)

Einsame Menschen von Gerhart Hauptmann (13. März)

Biedermann und die Brandstifter von Max Frisch (20. März)

Motortown von Simon Stephens (12. Mai)

Wiederaufnahmen: "Arsen und Spitzenhäubchen", "Bunbury oder Ernst sein ist wichtig"

Tanz

Danceworkorange (31. Oktober)

Strawinsky Trilogie mit den Stücken "Pulcinella", "Les Noces" und "Die Geschichte vom Soldaten" (6. Februar)

MA.DONNA (24. April)

Wiederaufnahme: "Alice im Wunderland"

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren