Newsticker
Gesamtzahl der gemeldeten Corona-Toten in Deutschland liegt nun über 50.000
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Corona-Lockdown: Weniger jammern und den Handel unterstützen

Corona-Lockdown: Weniger jammern und den Handel unterstützen

Kommentar Von Alexandra Lutzenberger
07.01.2021

Plus Verschärfter Lockdown, Kritik, hohe Infektionszahlen: Ein Ende der Spirale ist noch nicht in Sicht. LT-Redaktionsleiterin Alexandra Lutzenberger geht mit einigen Leuten hart ins Gericht und hat einen Wunsch.

Dass der Lockdown fortgesetzt wird, war klar. Ob all diese Maßnahmen, die große Einschnitte für den Einzelhandel bedeuten, auch was nützen, ist aber fraglich. Zumindest solange die Menschen fröhlich weiter Partys feiern und in Horden zum Wintersport rennen. Wenn man über die Menschen, die an und mit Corona sterben, schreibt, dann mache man Panik, lese ich in vielen Kommentaren in den Sozialen Netzwerken. Panik machen? Also wirklich, wer jetzt noch nicht kapiert hat, wie ernst diese Erkrankung ist, der scheint in einer anderen Realität zu leben. Also bitte: Einfach noch bis Ende des Monats zu Hause bleiben und Ruhe geben, ist jetzt angesagt.

In der Impfgeschichte mag die Politik versagt haben, aber in Sachen Infektionsschutz, da scheint es eher in der Bevölkerung ein großes Unverständnis zu geben. Die Politiker sind nicht schuld, dass der Lockdown weiter geht, sondern alle diejenigen, die sich nicht an Regeln halten wollen und ihre Freiheitsrechte in Gefahr sehen. Wir sollten uns schützen und aufhören, weiter an Verschwörungstheorien zu basteln.

Hoffentlich gibt es die vielen tollen Geschäfte in Landsberg auch nach der Krise noch

Anstatt zu jammern – lieber die Menschen unterstützen, denen es echt schlecht geht, die im Krankenhaus oder im Altersheim liegen. Oder die Gastronomie und den Einzelhandel vor Ort fördern und dort bestellen. Click & Collect ist eine echte Verbesserung, die man im Landkreis Landsberg nutzen muss. Denn wenn dieser ganze Wahnsinn mal vorbei sein wird, dann müssen die tollen Geschäfte und Gaststätten, die es in Landsberg gibt, auch noch da sein. Lokal einkaufen, das sollten wir machen, um unsere Geschäfte zu erhalten. Soweit es möglich ist.

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren