1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Die Innenstadt wird zur Konzertbühne

Nightgroove

10.04.2015

Die Innenstadt wird zur Konzertbühne

Das Foyer des Stadttheaters ist auch heuer als Veranstaltungsort beim Nightgroove dabei. Insgesamt kann am Samstag, 18. April, an 19 Plätzen Musik gehört und dazu getanzt werden.
Bild:  Thorsten Jordan

In den Lokalen und Kneipen ist am 18. April Livemusik Trumpf. Im Vorverkauf gibt es bereits Karten

Abwechslungsreiche Musik hören, Tanzen, Feiern und die Landsberger Gastronomie mal von einer anderen Seite kennenlernen, das alles ist am Samstag, 18. April, bei der 14. Auflage des Landsberger Nightgroove möglich. Heuer sind 19 Lokale und Kneipen als Gastgeber dabei, die Bands und DJs kommen aus ganz Deutschland.

Wer bereits vor dem Veranstaltungsabend ein Armbändchen sichern möchte, kann sein Ticket bei den Vorverkaufsstellen Café Mocca, Autohaus Schaller, OBI Landsberg, Reisebüro Vivell und Café Mondial im Bürgerbahnhof kaufen. Abendkassentickets gibt es nur begrenzt, teilt der Veranstalter mit. Es gibt auch online Tickets. „Einmal gezahlt – überall live dabei“, so lautet das Motto beim Nightgroove.

Allerdings, in so manchem Lokal sollten sich die Besucher rechtzeitig ihren Platz reservieren. Einlass in alle beteiligten Kneipen und Lokalen ist eine Stunde vor Beginn. Ab 20 Uhr legen die Livebands los, bis 1 Uhr darf bei den Konzerten gefeiert und getanzt werden. Es gibt aber auch Veranstaltungsorte, in denen länger gefeiert wird. Dort geht es um 22 Uhr los und die DJs werden bis in die Morgenstunden einheizen. Zwischen Sommerkeller und Hauptplatz sowie Hellmairplatz pendelt laut Veranstalter ab 22 Uhr regelmäßig ein Shuttlebus.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Lokale & Bands

Lechrauschen Das Eröffnungskonzert steigt im Café Lechrauschen in der Herkomerstraße 74. Die Band BlueStaff spielt von 19 bis 22 Uhr im Biergarten Elektro-Gitarren-Blues mit Harp-Power. Im Café ist von 20 bis 1 Uhr die vielseitige Stimme von Ben Stone zu hören.

Café KätheIm Vorderanger 185 spielt FastAkustik, die Musik von Elvis Presley über Hans Söllner bis Willy Michel bieten.

A quadratIn der kleinen Kneipe an der Karolinenbrücke treten BathroomRuler mit akustischen Coversongs auf.

Foyer Im Foyer des Stadttheaters präsentieren Definitely Soul Klassiker der Motown-Soulmusik-Ära der 1960er- bis 1980er-Jahre.

Glücklich In der Katharinenstraße 59 lautet das Motto bei der Afterparty ab 22 Uhr „What a Beat“.

Kolbe’s Ins Wirtshaus am Spitalplatz locken die Lokalmatadore take4friends mit vier Stimmen, erdigem Sound und Rock ’n’ Roll pur.

MaxxCris Cosmo mischt im Lokal in der Hinteren Salzgasse mit Gitarre und Drums deutsche Texte mit Reggae, Latin und Club Beats.

Maxximilians Von den Partyknallern der 1970er-, 1980er- und 1990er-Jahre bis hin zu den aktuellen Charts reicht das musikalische Programm von Eyes of Paradize die im Maxximilians am Hellmairplatz auftreten.

Moritz Länger feiern können Gäste im Moritz an der Waitzinger Wiese. Dort sorgt DJ Tues von 22 bis 5 Uhr für die richtige Musik.

Principe In der Schulgasse treten Palo Santo auf. Sie bieten Rumba, Son und Chachacha mit Einflüssen aus Afro, Salsa und Samba Reggae.

Sapori Unplugged mit zwei Stimmen und zwei Gitarren – das sind Rebel Yell die am Flößerplatz im Sapori fetzige und melodiöse Rockmusik spielen.

Säulenhalle Gleich neben dem Stadttheater wollen die Rockaholixs Buam für Stimmung, Party und Alpenrock-Gaudi sorgen. Zwischen AC/DC und Zillertaler Schürzenjäger ist alles erlaubt.

Sommerkeller Auch im Wald bei Igling wird länger gefeiert. Das DJ-Team des Sommerkellers legt von 22 bis 5 Uhr auf.

Sonderbar Nur mit Kontrabass und Gitarre bestückt sind die Musiker von RoadShot. Sie lassen in der Kellerbar am Hellmairplatz die Anfänge des Rock ’n’ Roll und Rockabilly wieder aufleben.

Trödler Praktisch ein Heimspiel haben Jaam im Trödler in der Hinteren Mühlgasse. Die drei Musiker der Feier- und Partyband stammen aus Landsberg.

Mocca Südländische Mentalität und Lebensfreunde wollen Pino Barone im Café Mocca in der Vorderen Mühlgasse mit Balladen und heißen Rhythmen vermitteln.

BürgerbahnhofKeep it high aus Landsberg bezeichnen ihre Musik als „Funk-Alternativerock-Indie-Mixture“. Sie treten beim Nightgroove ebenso wie die neue Band Rigoros (Genre Heimatsound) im Café Mondial im Landsberger Bahnhofsgebäude auf.

Neu LandsbergTraditionelle Countrymusik verbunden mit einem guten Schuss Country-Rock und Folk bieten Rascal and McLane in der Alten Bergstraße.

73 Burger Bar„Gitarre meets Keyboard“ heißt es in der Herkomerstraße 73 (Kratzer). 4tune liefern live geradlinige Rockmusik, Blues und Balladen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren