Newsticker
42 Staaten und die EU fordern den Abzug russischer Truppen vom AKW in Saporischschja
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Dießen/Finning: Landkreis Landsberg: Was Corona für die Reitschulen bedeutet

Dießen/Finning
12.01.2021

Landkreis Landsberg: Was Corona für die Reitschulen bedeutet

Die Pferde auf der Festner-Ranch in Wolfgrub haben zwar eine große Koppel. Trotzdem muss man ab und zu etwas Kopfarbeit mit den Pferden machen, sagen ihre Besitzer Christine Festner mit Cody (Quarterhorse) und Manfred Festner mit Neptuno (Polopony).
Foto: Thorsten Jordan

Plus Nicht nur Menschen, sondern auch Tiere verlieren durch den Unterrichtsausfall ihr Auskommen. So ergeht es den Reitschulen in der Ammerseeregion im zweiten Corona-Lockdown.

„Das stille Sterben der Ponyschulen“, diese Überschrift trug ein Facebook-Post der „Festner-Ranch“ in Wolfgrub kurz vor Weihnachten. Damit wollten die Betreiber auf die durch die Pandemie prekäre Situation der Reitschulen hinweisen. Schließlich fehlt hier durch ausfallenden Unterricht nicht nur Geld für das Auskommen der Menschen, sondern auch für den Unterhalt der Tiere. Diese müssen trotz Lockdown weiter gefüttert, bewegt sowie von Tierarzt und Hufschmied versorgt werden. Zwei Reitschulen und ein Reitverein berichten, wie es aktuell um sie steht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.