Newsticker
Apotheken können ab 8. Februar Corona-Impfungen anbieten
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Dießen: Riederau: Wie sieht die Zukunft des Segelschiffs „Sir Shackleton“ aus?

Dießen
07.04.2021

Riederau: Wie sieht die Zukunft des Segelschiffs „Sir Shackleton“ aus?

Klaus Gattinger will sein Segelschiff „Sir Shackleton“ retten, das im August vergangenen Jahres im Ammersee unterging. Jeder kann sich finanziell beteiligen, damit der Zweimaster bald wieder Wasser unterm Kiel hat.
Foto: Gattinger

Plus Schiffseigner Klaus Gattinger gibt die Hoffnung nicht auf, ab 2022 mit der "Sir Shackleton" wieder auf dem Ammersee unterwegs sein zu können. Wie er die finanziellen Mittel auftreiben will, um das Schiff zu reparieren.

„Ich will diesen Dampfer wieder schwimmen sehen!“ Lange ging Klaus Gattinger aus Riederau mit der Idee schwanger, den Traditionssegler „Sir Shackleton“ nach dessen unerwartetem Sinken vor St. Alban im August vergangenen Jahres (LT berichtete) zu restaurieren. Doch nun hat er eine Entscheidung getroffen und will den stattlichen Zweimast-Segler, der wegen eines Leitungsdefekts gesunken war, so schnell wie möglich wieder flott machen. Das teilte er jetzt bei einer Online-Pressekonferenz mit. Liebhaber der „Sir“ und des Segelsports sollen sich vor allem finanziell engagieren und später davon profitieren, so die Idee.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.