Newsticker
Gesundheitsämter melden 3520 Neuinfektionen - Inzidenz steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Herkomer Museum in Landsberg: Ein strahlendes Juwel geschaffen

Herkomer Museum in Landsberg
25.10.2015

Ein strahlendes Juwel geschaffen

Die Illumination des Mutterturms von Tobias Krug (Technik: Dieter Fischer) war am Samstag- und Sonntagabend ein besonderer Hingucker. Sie war einfach schön – und wer das Glück hatte jemand zu treffen, der sich mit dem Thema auskannte, der erfuhr auch mehr über den angedachten astronomischen Hintergrund.
3 Bilder
Die Illumination des Mutterturms von Tobias Krug (Technik: Dieter Fischer) war am Samstag- und Sonntagabend ein besonderer Hingucker. Sie war einfach schön – und wer das Glück hatte jemand zu treffen, der sich mit dem Thema auskannte, der erfuhr auch mehr über den angedachten astronomischen Hintergrund.
Foto: Julian Leitenstorfer

Moderne Präsentation bildet Einheit mit Mutterturm und Café. Lichterspiele am Abend

Er leuchtet wieder – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Der Mutterturm ist nicht nur wiedereröffnet, sondern wurde am Samstagabend auch in ein ganz besonderes Licht gesetzt. Tobias Krug hat diese Fassadenprojektion mit Georg Trenz gemacht. Die Grundidee ist ein Astronomie-Projekt, das ein Jahr zuvor für den Ellinor Holland Kunstpreis nominiert war. So wunderschön illuminiert ist der bekannte Turm mal ganz verwandelt. Das sahen viele Landsberger, die dann am nächsten Tag das danebenliegende Herkomer Museum besuchten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.