Newsticker

Wegen Corona: CDU-Spitze verschiebt Parteitag zur Vorsitzendenwahl ins nächste Jahr
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Jugendliche werfen Steine auf fahrendes Auto

Raisting

01.12.2018

Jugendliche werfen Steine auf fahrendes Auto

Die Polizei sucht Jugendliche, die in Raisting Steine auf ein Auto geworfen haben.
Bild: Wolfgang  Widemann (Symbolfoto)

Bei der Aktion in Raisting wird eine Windschutzscheibe beschädigt. Der Geschädigte lobt eine Belohnung aus.

Die Polizei sucht Zeugen, die beobachtet haben, wie mehrere Jugendliche am Freitagabend in einer Bahnunterführung in Raisting Steine auf ein Auto geworfen haben.

Jugendliche flüchten

Wie die Polizei meldet, fuhr ein 52-jähriger Weilheimer um 19.55 Uhr mit seinem Pkw die Pähler Straße in Richtung Pähl. Auf Höhe der Bahnunterführung sah er mehrere Jugendliche, die Steine auf das Auto fallen ließen, als es durch die Unterführung fuhr. Die Steine beschädigten die Windschutzscheibe. Der Weilheimer hielt sofort an und wollte die Jugendlichen zur Rede stellen. Diese flüchteten jedoch über einen Fußweg. Der 52-Jährige lobt eine Belohnung in Höhe von 250 Euro für Hinweise aus, die zur Ergreifung der Täter führt. 

Hinweise an die Polizei in Weilheim unter Telefon 0881/640-0.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren