1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Kein leichter Weg, aber einer mit viel Klang und Spaß

Jubiläum

09.03.2015

Kein leichter Weg, aber einer mit viel Klang und Spaß

Im Seminarraum einer Heilpraxis probt der Chor Mosaix jede Woche.
Bild: Geiger

Der Pop-Rock-Chor Mosaix feiert sein 15-jähriges Bestehen mit mehreren Konzerten. Der Auftakt ist am Samstag in Landsberg

„Dieser Weg wird kein leichter sein...“ Das Lied „Dieser Weg“ von Xavier Naidoo im vierstimmigen Satz zu erarbeiten, ist wirklich kein leichter Weg. Doch der Chor Mosaix aus Rott hat sich auf modernes Liedgut spezialisiert und setzt die Lieder mit viel Rhythmik, Ausdruck und dazu einer eigenen Band um. Zum 15-jährigen Bestehen laden die 35 Sänger gleich zu drei großen Konzerten im Jahr 2015 ein.

„Eigentlich wollte ich einen Jugendchor gründen“, erzählt Matthias Eideloth, der musikalische Leiter. Doch auf den Aufruf im Pfarrbrief im Jahr 2000 meldeten sich mehr Ältere. Also begann man mit sieben Sängern in der Küche von Matthias und Alexandra Eideloth. Der Chor beschränkte sich anfangs auf modernes geistliches Liedgut, gestaltete Gottesdienste, Hochzeiten oder gab Benefizkonzerte. Der Chorname war anfangs Mosaik, was die Vielfalt der mitsingenden Männer und Frauen oder auch die kunterbunte Auswahl der Musik beschreiben sollte.

„Das Jahr 2008 war dann ein großes Wandlungsjahr“, berichtet Alexandra Eideloth, die sich um das Organisatorische kümmert. Man verabschiedete sich von der Gestaltung von Gottesdiensten und entwickelte ein neues Konzept an Themen-Konzerten – sowohl für die Kirche als auch für die Bühne. Auch der Name wurde ein wenig abgewandelt – in Mosaix, wobei das x für das Neue, Unbekannte steht. Mittlerweile ist der Chor auf 35 Mitglieder angewachsen, überwiegend aus Rott und den umliegenden Ortschaften. Aber auch aus München fährt ein Sänger jede Woche an den Lechrain. Die Proben finden immer noch im Hause Eideloth statt, aber inzwischen wird der Seminarraum der Heilpraktiker-Praxis dafür genutzt.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Zu seinem 15-jährigen Bestehen hat sich der Chor gleich drei große Projekte vorgenommen. „It´s my Life“ lautet der Titel des ersten Konzertes am Samstag, 14. März, um 19.30 Uhr in der Kirche „Zu den Heiligen Engeln“ in Landsberg. Mit Musik aus Rock, Pop und Spirituals erzählt Mosaix die Geschichte von einem, der auszog, um das Leben zu lernen. Im Sommer soll dann ein Jubiläumskonzert am Samstag, 11. Juli, im Augustinum in Dießen mit Liedern aus allen 15 Jahren des Bestehens stattfinden und im November heißt es im Landsberger Stadttheater „Crazy Love auf Wolke 8“ – ein Konzert mit Comedy, Tanz und natürlich der eigenen Band.

Schon bei den Konzerttiteln wird einem bewusst, dass hier nicht nur mit musikalischer Standardliteratur gearbeitet wird. „Ich wollte mal Musik studieren, von daher hab ich eine Ahnung von Harmonielehre“, gesteht der heutige Heilpraktiker Matthias Eideloth, der fast jedes Stück individuell für den Chor bearbeitet und Klavier oder Gitarre dazu spielt. Auch wenn die Lieder im vier- oder teilweise fünfstimmigen Satz oft über Monate erarbeitet werden, wirken die Sänger bei der Probe absolut nicht so, als wäre „der Weg steinig und schwer“. Man kann es fühlen, mit wie viel Spaß sie bei der Sache sind, und diese Leichtigkei, diese Freude am Singen kommt auch bei den Konzerten zum Ausdruck.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20jor372.tif
Landsberg

Serie: Alte Ruethenfestbilder und Erinnerungen der Landsberger

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen