Newsticker
Ja zur Ampel: Grüne stimmen für Koalitionsverhandlungen mit SPD und FDP
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Landsberg: Kostenexplosion: Lechsteg für 8,6 Millionen Euro sorgt für Ärger

Landsberg
20.09.2019

Kostenexplosion: Lechsteg für 8,6 Millionen Euro sorgt für Ärger

So soll sie einmal aussehen, die Brücke über den Lech in Landsberg.
Foto: Fotoanimation: Mayr/Ludescher München/DKFS

Eine Radfahrer- und Fußgängerbrücke in Landsberg wird mehr als dreimal so teuer wie ursprünglich gedacht. Wie konnten die Kosten derart in die Höhe schießen?

Beim Faschingsumzug war die Sache mit der teuren neuen Lechbrücke in Landsberg ja noch ganz lustig. Da liefen auch ein paar goldene Statuen durch die Stadt. Diese könne man sich angesichts der sich damals schon andeutenden Kostenexplosion für die neue Fußgänger- und Radfahrerbrücke auch noch leisten, meinten die Narren. Doch im Sommer übertraf die Realität die Satire. Die besagte Brücke, die das neue Wohnquartier „Am Papierbach“ mit der Altstadt verbinden soll, wurde noch einmal um ein paar Millionen Euro teurer.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.