Newsticker
Selenskyj will mit Wiederaufbau nicht auf Kriegsende warten
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Landsberg: Tom Bohn und der ehrgeizige Hirnforscher

Landsberg
06.06.2018

Tom Bohn und der ehrgeizige Hirnforscher

 Bei den Dreharbeiten zum 68. Lena-Odenthal-Tatort „Maleficius“: (von links) Tim Ricke, Gregor Bloeb, Regisseur Thomas Bohn, Ulrike Folkerts; Lisa Bitter und Kamerafrau Conny Janssen.  
Foto: SWR/Sabine Hackenberg

Landsberger Regisseur dreht derzeit in Baden-Baden und Ludwigshafen eine neue Tatortfolge. Starbesetzung mit Ulrike Folkerts, Heinz Hoenig und Sebastian Bezzel. 

Unter dem Arbeitstitel „Tatort – Maleficius“ inszeniert der in Landsberg und Berlin lebende Regisseur (“Snowdance-Festival“) Tom Bohn eine neue Tatort-Folge mit dem Ludwigshafener Team um Kommissarin Ulrike Folkerts. Dabei handelt es sich um einen Psychothriller um einen verschwundenen Rollstuhlfahrer und ehrgeizige Hirnforscher. Sebastian Bezzel, Gregor Bloéb, Heinz Hoenig, Tim Ricke und Jana Voosen sowie Peter Espeloer und Annalena Schmidt spielen im 68. Lena-Odenthal-Tatort, der im kommenden Jahr ausgestrahlt wird.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.