Tatort
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Bild: Tobias Hase, dpa

Der Tatort lockt Sonntag für Sonntag Millionen Menschen in Deutschland Österreich und der Schweiz vor die Bildschirme. Über 1000 Folgen wurden seit der ersten Ausstrahlung im Jahr 1970 gesendet. Die Krimireihe ist eine Geimeinschaftsproduktion von ARD, ORF und SRF.

 

Artikel zu "Tatort"

Der Schauspieler Roman Knizka tritt am Sonntag, dem Vorabend des internationales Holocaust-Gedenktages, in Friedberg auf.
Zeitgeschichte

Roman Knizka in Friedberg: Damit sich Geschichte nicht wiederholt

Plus Der Schauspieler Roman Knizka kommt mit einem politischen Programm nach Friedberg. Im Interview erklärt er, welche Sorge ihn umtreibt.

Der Schauspieler Mirsolav Nemec liest im Ballonmsuem Gersthofen aus seinem zweiten Kriminalroman „Kroatisches Roulette“.
Gersthofen

Tatort-Star Miroslav Nemec im Interview: "Ivo Batic ist eine Kunstfigur"

Plus Der Schauspieler Miroslav Nemec spielt nicht nur im Tatort. Im Gersthofer Ballonmuseum liest er aus seinem zweiten Kriminalroman. So kam es dazu.

Das actionreiche Spiel der Schwabenbühne begeisterte das Illertisser Premierenpublikum. Beispielsweise dann, wenn sich die Gangster Luigi, Jack und Nick gegenseitig die Schuld am missglückten Bankraub zuschieben.
Illertissen

Schwabenbühne: Die Schranne wird zum Tatort

Turbulente Premiere bei der Schwabenbühne in Illertissen: Die Kriminalkomödie „Guns’n’Nuns“ liefert eine Menge Spaß und Spannung.

König (Anneke Kim Sarnau) und Bukow (Charly Hübner) tappen noch im Dunkeln: Szene aus dem "Polizeiruf 110: Söhne Rostocks", der heute im Ersten lief.
Polizeiruf heute

"Spannend, packend, sehenswert": Kritik zum "Polizeiruf 110" aus Rostock

Schon länger gilt der "Polizeiruf 110" aus Rockstock als Perle unter den Sonntagabend-Krimis. Auch mit "Söhne Rostocks" liefern Bukow und König verlässlich ab. Die Kritik.

Alexander Bukow (Charly Hübner) und Kollegin Katrin König (Anneke Kim Sarnau) müssen im neuen "Polizeiruf 110" einen Mörder finden, der sich irgendwo in Rostock versteckt hält.
Polizeiruf-Kritik

"Söhne Rostocks": So wird der "Polizeiruf 110" heute

"Polizeiruf 110" statt "Tatort" heute: Ein Mord und ein flüchtiger Promi-Unternehmer beschäftigen Bukow und König. Lohnt sich "Söhne Rostocks"? Die Kritik.

Heinz Rudolf Kunze wird bald als Mordverdächtiger im Stuttgart-«Tatort» zu sehen sein.
Als Mordverdächtiger

Musiker Heinz Rudolf Kunze im Stuttgart-"Tatort"

Heinz Rudolf Kunze steht für den nächsten Stuttgarter "Tatort" vor der Kamera. Der Musiker ist mit der Krimi-Reihe aufgewachsen.

Der Tatort gestern aus Köln zeigte erschreckend realistisch, wie die Opfer plötzlich unverschuldet in eine schier endlose Spirale von Demütigungen geraten. Hier die Kritik in den Pressestimmen.
Pressestimmen

Kritik zum Köln-Tatort gestern: "Starker, eindringlicher Psychokrimi"

Der Köln-Tatort mit dem Namen "Kein Mitleid, keine Gnade" arbeitete das Thema Mobbing auf - und zwar erschreckend realistisch. Die Tatort-Kritik in den Pressestimmen.

Szene aus dem Köln-Tatort heute: Freddy Schenk (Dietmar Bär) soll eine Schülerin begraptscht haben - das behauptet sie auf Handyvideos, die die Szene zeigen.
Tatort Kritik

"Kein Mitleid, keine Gnade": So wird der Kölner Tatort heute

Der Tatort heute aus Köln ist bedrückend real: Ein Jugendlicher ist tot. In der Schule wurde er gemobbt. Lohnt sich "Kein Mitleid, keine Gnade"? Die Tatort-Kritik.

In Augsburg haben mehrere Gewalttaten in kurzer Zeit die Menschen erschüttert.
Neuer Podcast

Brutale Angriffe an Königsplatz und vor Disco: Wird Augsburg krimineller?

Innerhalb kurzer Zeit wurden in Augsburg zwei Männer Zufallsopfer von Gewalt - einer starb noch am Tatort. Viele Menschen sind verunsichert. Verroht die Gesellschaft?

Yalcin Gümer (Fahri Yardim) und Nick Tschiller (Til Schweiger): Szene aus dem Hamburg-Tatort "Tschill Out", der heute im Ersten lief.
Tatort heute

"Gelungener Neustart für Til Schweiger": Die Kritik zum Tatort heute

Kein Spott für einen Til-Schweiger-Tatort? Bei "Tschill Out" ist vieles anders. Und nicht nur Regisseur Eoin Moore bekommt jede Menge Lob. Die Kritik.

Yalcin Gümer (Fahri Yardim), Tom Nix (Ben Münchow) und Nick Tschiller (Til Schweiger): Szene aus dem Hamburg-Tatort "Tschill Out", der heute am Sonntag im Ersten läuft.
Tatort Kritik

"Tschill Out": So wird der Tatort heute mit Til Schweiger

Sechster Einsatz für Til Schweiger als Nick Tschiller: Im Hamburg-Tatort heute gibt's allerdings weniger Action als gewöhnlich. Lohnt sich "Tschill Out"? Die Tatort-Kritik.

Impro-Tatort gestern an Neujahr - und Ausnahmezustand in Nordrhein-Westfalen! Schon vier Kommissare unterschiedlicher Dienststellen wurden getötet. "Das Team" soll den Täter fassen.
Pressestimmen

Kritik zum Tatort "Das Team": "Improvisation, Verwirrung, Spaß"

Der Tatort gestern als Impro-Krimi: Gleich sieben Kommissare ermitteln in "Das Team". Ein gelungenes Experiment? Die Kritik in den Pressestimmen.

Kommissar Peter Faber (Jörg Hartmann) weiß nicht, was ihn hier erwartet. Sieben Ermittler treffen sich, um einen Serienmörder zu stoppen. Szene as dem Tatort "Das Team".
Tatort Kritik

"Das Team": So wird der Impro-Tatort heute an Neujahr

Ein Improvisations-Krimi an Neujahr: Im Tatort heute gibt es kein Drehbuch - dafür aber gleich sieben Kommissare aus mehreren Städten. Lohnt sich "Das Team"? Die Tatort-Kritik.

Immer mehr Kriminelle erpressen Firmen, Schulen und Privatleute über das Internet.
Unterallgäu

Tatort Internet: Wie Cybercrime auch unsere Region trifft

Plus Kriminelle attackieren und erpressen Firmen, Schulen und Privatleute im Unterallgäu. Spezialisten der Memminger Polizei geben Tipps, wie man sich schützen kann.

Das Münsteraner «Tatort»-Team bei den Dreharbeiten zur Folge «Limbus».
Krimi-Reihe

Start ins Jubiläumsjahr: Der "Tatort" wird 50

Jubiläum bei der populärsten TV-Reihe Deutschlands: Im neuen Jahr wird der "Tatort" 50 Jahre alt. Neu in den Kreis der "Tatort"-Städte kommt Zürich, in Bremen dreht ein neues Team, im Saarland tritt es an. Til Schweiger wagt einen Neustart und in Münster stirbt Professor Boerne - fast.

Kriminalhauptkommissarin Olga Lenski (Maria Simon) und Kriminalhauptkommissar Adam Raczek (Lucas Gregorowicz) besprechen das weitere Vorgehen. Szene aus dem neuen "Polizeiruf 110".
Polizeiruf-Kritik

"Tod einer Journalistin": So war der "Polizeiruf 110" aus Brandenburg

Kein Tatort, dafür lief im Ersten der "Polizeiruf 110": Lenski und Raczek geraten in die Machenschaften eines Energiekonzerns. Lohnte sich "Tod einer Journalistin"? Die Polizeiruf-Kritik.

Axel Prahl als Kommissar Thiel (l) und Jan Josef Liefers als Professor Karl-Friedrich Boerne sind die Quotenkönige beim «Tatort».
Münster wieder vorn

"Tatort"-Zuschauerzahl 2019 gestiegen

Der "Tatort"-Krimi im Ersten ist oft ein Quotenknaller. Der Spitzenwert lag 2019 bei mehr als 14 Millionen. In diesem Jahr war der Krimi wieder beliebter als in den Vorjahren.

Andreas Hoppe ärgert sich über den erleichterten Wolfsabschuss.
"Tatort"-Kommissar

Andreas Hoppe wütend über erleichterten Wolfsabschuss

Der Bundestag hat die Schwelle für den Wolfsabschuss gesenkt. Den Schauspieler Andreas Hoppe ärgert das. Er plädiert für eine andere Lösung.

 Martin Endler (Siemen Rühaak) wird von einem Gefängniswärter (Komparse) in seine Zelle geführt. Szene aus dem München-Tatort "One Way Ticket", der heute im Ersten lief.
Tatort heute

"Komplex, aber spannend": Die Kritik zum Münchner Tatort heute

Im Tatort heute ermitteln Batic und Leitmayr zwischen München und Kenia, Drogen und Stasi. Das Ergebnis: eine dicke Story, die nicht jeden überzeugt. Die Kritik.

Ivo Batic (Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) glauben nicht an einen einfachen Autounfall: Szene aus dem München-Tatort "One Way Tciket", der heute im Ersten läuft.
Tatort Kritik

"One Way Ticket": So wird der Münchner Tatort heute

Im Tatort heute aus München ermitteln Batic und Leitmayr in mehrfacher Hinsicht über Grenzen hinweg. Lohnt sich "One Way Ticket"? Die Tatort-Kritik.

Das Videostandbild zeigt Jamal Khashoggi (r.) beim Betreten des saudi-arabische Konsulats.
Saudi-Arabien

Khashoggi-Mord: Fünf Menschen zum Tode verurteilt

Gab es einen Befehl von ganz oben für den Mord an Jamal Khashoggi? Gut ein Jahr nach der Tötung des Journalisten kommt ein Gericht in Saudi-Arabien zu einem anderen Schluss: Die Entscheidung sei erst am Tatort im Konsulat in Istanbul gefallen.

Kommissar Thiel (Axel Prahl) muss buddeln, Professor Boerne (Jan Josef Liefers) und Silke Haller (ChrisTine Urspruch) sehen zu.
Einschaltquoten

Fast 13 Millionen sahen weihnachtlichen Münster-"Tatort"

Der "Tatort" aus Münster spielt quotenmäßig in einer eigenen Liga. Auch beim Krimi am vierten Advent sind Axel Prahl und Jan Josef Liefers wieder ganz vorn.

Thiel (Axel Prahl) und Boerne (Jan Josef Liefers) hoffen auf dem Friedhof neue Erkenntnisse zu gewinnen. Szene aus dem Münster-Tatort "Väterchen Frost", der heute im Ersten lief.
Tatort-Kritik

Pressestimmen zum Münster-Tatort "Väterchen Frost": "Etwas dürftig"

Hat sich der Tatort aus Münster abgenutzt? Auch in "Väterchen Frost" kalauern sich Boerne und Thiel durch Münster - und polarisieren damit mehr denn je. Die Pressestimmen zum Tatort gestern.

Auch der Besucherraum der JVA ist festlich geschmückt: Prof. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) ist hier zu einer Befragung. Szene aus dem Münster-Tatort "Väterchen Frist".
Tatort Kritik

Tatort heute aus Münster: So wird "Väterchen Frost"

Im Tatort heute aus Münster ermitteln Boerne und Thiel in einem scheinbar aufgeklärten Fall. Und dann gibt es auch noch eine Entführung. Lohnt sich "Väterchen Frost"? Di e Tatort-Kritik.

Aylin Tezel ist auf der Suche nach Neuem.
Eine Suchende

Aylin Tezel lockt es zu immer neuen Ufern

Die Krimi-Reihe "Tatort" ist die Krönung für einen TV-Schauspieler. Und trotzdem hat Aylin Tezel als Kommissarin aufgehört. Sie sucht neue Herausforderungen.