Newsticker
WHO empfiehlt Müttern, Neugeborene nach Infektion oder Impfung weiter zu stillen
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Peiting: Ultraleichthubschrauber stürzt bei Peiting ab

Peiting
24.08.2018

Ultraleichthubschrauber stürzt bei Peiting ab

Auf einem Flugplatz in der Nähe von Peiting ist ein Ultraleichthubschrauber abgestürzt. Einer der Insassen musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.
Foto: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Der Pilot des kleinen Helikopters bemerkt bereits beim Start komische Geräusche. Als er zur Landung ansetzen will, stürzt die Maschine ab.

Flugunfall auf dem Flugplatz Peiting-Kurzenried im Landkreis Weilheim-Schongau. Wie die Polizei mitteilt, startete am Donnerstag gegen 17.10 Uhr ein 42-jähriger Österreicher mit einem Ultraleichthubschrauber. Bereits nach einer Platzrunde bemerkte der Pilot, dass der Motor des Hubschraubers seltsame Geräusche von sich gibt. Daraufhin wollte er wieder zur Landen ansetzen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.