Newsticker

Zahl der Corona-Todesfälle binnen 24 Stunden fast auf Rekordhoch
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Pkw schleudert in Gegenverkehr: Zwei Verletzte

Raisting

18.02.2018

Pkw schleudert in Gegenverkehr: Zwei Verletzte

Kurz vor Raisting kam eine Autofahrerin am Samstagabend auf die Gegenfahrbahn. Ihr Pkw stieß mit einem Kleinbus zusammen. Sie wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.
Bild: Feuerwehr Dießen

Ein schwerer Unfall hat sich am Samstag kurz vor Raisting ereignet.  Eine Autofahrerin kollidierte auf winterlicher Straße mit einem entgegenkommenden Kleinbus.

Wie die Polizei mitteilt, war eine 50-jährige Raistingerin gegen 19 Uhr mit ihrem Wagen von Pähl Richtung Raisting unterwegs. In einer leichten Rechtskurve fuhr sie offensichtlich für die winterlichen Straßenverhältnisse zu schnell und verlor die Kontrolle über ihren Pkw. Er schleuderte in die Gegenfahrbahn in einen Kleinbus, der von einer 62-jährigen Raistingerin gesteuert wurde.

Die Unfallverursacherin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr – beteiligt war auch die Dießener Feuerwehr – befreit werden. Sie kam mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die 62-jährige Unfallbeteiligte wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Kreisstraße Pähl-Raisting war kurzzeitig gesperrt. Der Unfallschaden beläuft sich auf insgesamt 19000 Euro. (lt)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren