Newsticker

Corona-Neuinfektionen in Deutschland auf höchstem Stand seit April
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Preis für Kinderteller wird groß gefeiert

30.06.2009

Preis für Kinderteller wird groß gefeiert

Die Idee ist einfach und familienfreundlich: Studenten-Kinder bis sechs Jahre dürfen in Mensen der Uni Augsburg und der Hochschulen Augsburg, Kempten und Neu-Ulm kostenlos mittagessen. Der Kinderteller zum Nulltarif kommt gut an. So gut, dass er heuer beim Wettbewerb "Deutschland - Land der Ideen" eine Auszeichnung erhält. Am Donnerstag, 2. Juni, wird die Prämierung mit einem Aktionstag an der Uni Augsburg gefeiert.

Initiator des kostenlosen "Kindertellers" ist das Studentenwerk Augsburg: Es betreibt die Mensen und finanziert das Gratis-Essen für Kinder von Studierenden. Geschäftsführerin Doris Schneider darf für dieses soziale Engagement am 2. Juli eine Auszeichnung entgegennehmen. Überreicht wird sie von Dieter Eisenkolb (Deutsche Bank). Die Uni wird am Donnerstag damit bundesweit zum "Ort des Tages" im Land der Ideen. Das Aktionsprogramm ist speziell auf den Nachwuchs zugeschnitten.

Und das ist geboten: Ab 11 Uhr öffnet eine Spielstraße mit Basteln, Ponyreiten, Musik, Vorlesen im Tipi und Luftballon-Wettbewerb. Bis 15 Uhr sind Aktionen für Vorschüler und Grundschüler geboten, etwa "Philosophieren mit Kindern" oder "Mathematisches Experimentieren". Um 14.30 Uhr gibt es eine Kinderführung durch die Mensa, in der täglich 3000 Essen produziert werden (Anmeldung unter bist@stw.uni-augsburg.de). Eingeladen sind Hochschulangehörige und Studenten mit Kindern bis zehn Jahre, außerdem Kindereinrichtungen und Grundschulen in der Nachbarschaft.(eva) "Meinung

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren