1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. VR-Classic-Car-Rallye: Unterwegs in die 60er-, 70er- und 80er-Jahre

Landsberg

05.05.2019

VR-Classic-Car-Rallye: Unterwegs in die 60er-, 70er- und 80er-Jahre

Als ältestes teilnehmendes Fahrzeug startete dieser Mercedes 170, Baujahr 1951, mit Manfred Solygan aus Hofstetten am Steuer. Moderator Dominic Wimmer informierte über das Fahrzeug.  
Bild: Thorsten Jordan

Bei der VR-Classic-Car-Rallye sind die noch nicht ganz alten Autos dabei. Welche Modelle in Kaufering starteten und während des Autosalons auf der Waitzinger Wiese in Landsberg ankamen.

Ist das echt Baujahr 1985, wurden all die Autos auf dem Lehrerparkplatz der Realschule Kaufering wirklich in den 1960er-, 70er- oder 80er-Jahren gebaut? Bei der VR-Classic-Car-Rallye im Rahmen des Landsberger Autosalons wird deutlich, wie sich doch nicht nur Motoren/Antriebssysteme, verwendete Materialien, sondern auch das Aussehen unseres liebsten Fortbewegungsmittels geändert hat.

Hier sehen Sie weitere Bilder von der VR-Classic-Car-Rallye
LT-VR-ClassicCar011.jpg
40 Bilder
Die VR-ClassicCar Rallye startet in Kaufering
Bild: Thorsten Jordan

Dass es viele Anhänger und Sammler alter Autos gibt, auch das verdeutlichte die Rallye, die bereits das dritte Mal stattfand und für die die maximal 40 Startplätze schnell vergeben waren. 38 waren es schließlich, die sich trotz beinahe winterlichen Wetters auf die Fahrt durch den Landkreis machten und sich an den einzelnen Stationen den verschiedenen Geschicklichkeits- und Wissenstests stellten.

Manu und Steffi sind mit einem Fiat 128 unterwegs

Mit dabei waren Manu und Steffi aus Denklingen mit ihrem Fiat 128, Baujahr 1978. „Wir sind Sieger des vergangenen Jahres und wollen natürlich unseren Titel verteidigen“, erklären beide lachend und fahren los, beziehungsweise lassen sich von Moderator Dominic Wimmer auf die Strecke schicken. Oder Martin Bach aus Schondorf: Sein Ford F100 ist Alltagsauto, berichtet er, auf seiner Ladefläche könne alles transportiert werden. „Politisch korrekt ist er allerdings nicht“, meint Bach schmunzelnd mit Blick auf den Spritverbrauch.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Ein eindrucksvolles, super gepflegtes Gefährt ist der Jaguar 4.2 des Ehepaars Willems, das eine weite Anreise in Kauf genommen hat. Etwas weniger Platz, dafür viel Spaß haben Verena und Timo aus Issing. Sie haben es sich gemeinsam mit Hund Luis in einem Fiat 500 aus dem Jahr 1970 so bequem wie möglich gemacht. Besonders stolz sind die beiden auf das Faltdach ihres 18 PS „starken“ Autochens, das sie aber in Anbetracht der Witterung mal lieber geschlossen halten. Im Alltag übrigens ist Verena mittlerweile "e-mobil", verrät die junge Frau auf dem Beifahrersitz.

Begeisterung für Oldtimer

Manfred Solygan aus Hofstetten ist gleich mehrfach vertreten. Neben einem Mercedes 170, Baujahr 1951, wurde auch ein Opel Blitz von 1962 zur Rallye angemeldet. „Und daheim habe ich noch einen Ford Rheinland aus dem Jahr 1934 stehen“, meint Solygan, und die Begeisterung für seine Oldies ist ihm anzumerken.

Seit einem Jahr habe er ihn jetzt, berichtet Rainer Pongratz aus Stadl. Gemeint ist ein Citroën 2 CV AK 400, ein wegen des Aussehens meist „Ente“ genanntes Auto in einer Ausführung als Minivan. Lange habe er nach so einem Auto gesucht, verrät Pongratz, schließlich seien weder immer stärkere Motoren noch zunehmender Luxus nötig, um sicher von A nach B zu kommen.

Vorbesitzer des Autos war eine Firma aus Würzburg, die Tauchkurse anbietet und den 2 CV auf der Halbinsel Sinai stationiert hatte. Der Betrieb habe das Auto rundum saniert. Dazu gehörten Schweißarbeiten „und gegen das Rostproblem wurde die gesamte Karosserie tauchbadverzinkt“. Mittlerweile hat Pongratz das Auto zum kleinen Campingbus ausgebaut, mit dem er sich auf den Weg nach Frankreich, ins Mutterland seiner „Ente“, macht.

Der Sieger heißt Heiko Scholz

Mit der Titelverteidigung für Steffi und Manu und ihren Fiat 128 wurde es am Ende übrigens nichts. Dieses Mal machten die Familie von Heiko Scholz aus Landsberg und ihr BMW M535, Baujahr 1985, das Rennen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren