Newsticker
Stiko empfiehlt Auffrischungsimpfungen für einige Risikopatienten
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Weilheim: Autofahrer geraten bei Weilheim in eine Rotte Wildschweine

Weilheim
24.07.2021

Autofahrer geraten bei Weilheim in eine Rotte Wildschweine

Zu einem schweren Wildunfall kam es in der Nacht aus Samstag südlich von Weilheim.
Foto: Wolfgang Widemann/Symbolfoto

Südlich von Weilheim ereignet sich in der Nacht auf Samstag ein schwerer Wildunfall. Mehrere Tiere werden getötet.

Ein schwerer Wildunfall hat sich am Samstag gegen 0.40 Uhr auf der Staatsstraße zwischen Oderding und Peißenberg südlich von Weilheim ereignet. Zum Hergang schreibt die Weilheimer Polizei, dass zwei Autos aus Richtung Peißenberg in Richtung Oderding fuhren. Im Bereich des Wörthersbachs querte eine Rotte Wildschweine (geschätzte 30 Tiere) die Staatsstraße. Der erste der beiden Pkw-Fahrer, ein 34-jähriger Mann aus Weilheim, erfasste fünf oder sechs Wildschweine, der zweite Fahrer, ein 40-jähriger Pollinger, erfasste eines oder zwei Tiere. Insgesamt wurden sieben Wildschweine bei dem Unfall getötet. Es handelt sich um sechs Frischlinge und eine Bache.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.