Newsticker
RKI-Chef Wieler: "Wird noch schwieriger, das Virus im Zaum zu halten"
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Wo Helden am Werk sind

Neugründung

25.01.2019

Wo Helden am Werk sind

Thomas und Sabrina Ullmann verkaufen in Penzing deutschen Bienenhonig und wollen damit ihren Beitrag zur Rettung der Bienen leisten.
Bild: Julian Leitenstorfer

Die Ullmanns verkaufen in Penzing Bienenhonig

Am 31. Januar startet in Bayern ein Volksbegehren zur Rettung der Bienen. Daran wollen auch Sabrina und Thomas Ullmann teilnehmen, denn für sie haben Bienen eine besondere Bedeutung. Das junge Ehepaar hat in Penzing das Unternehmen „Heldenwerk“ gegründet und verkauft Honig.

„Mit unserem Produkt wollen wir zeigen, wie wichtig die Biene für den Menschen und die Natur ist und zeigen, welche Arbeit hinter dem Honig steckt“, sagt der 28-jährige Thomas Ullmann. Er hat die Bienenstöcke von Sabrina Ullmanns Opa übernommen und so mit dem Imkern angefangen. Irgendwann sei dann die Idee entstanden, Honig zu verkaufen. Da die beiden Jungunternehmer aus der eigenen Produktion nicht genug Honig gewinnen, hätten sie sich entschlossen, von anderen Lieferanten zu kaufen. „Den Honig haben wir eigenständig ausgesucht“, so Thomas Ullmann. Man lege großen Wert auf eine entsprechende Zertifizierung, was bedeutet, dass der Honig sortenrein und schadstofffrei ist. Der angebotene Waldhonig kommt ausschließlich von Imkereien aus Deutschland und werde nicht mit Honig aus anderen Ländern vermischt. Verkauft wird der Honig in einem Glas in Wabenform. Das Design hat das Ehepaar, das hauptberuflich bei der Stadt München im Meldebüro arbeitet, zusammen mit Chlormann Design (Untermühlhausen) entworfen.

Da ihr Unternehmen noch in den Anfängen steckt, bieten Sabrina und Thomas Ullmann derzeit nur eine Sorte Waldhonig an. „Aber in der Zukunft wollen wir noch mehrere Sorten Honig, Kerzen oder Tees anbieten“, so die 22-jährige Sabrina. Ihre Produkte will das Ehepaar in Feinkostläden oder in Gasthöfen verkaufen. Auf Nachfrage könne auch direkt bei ihnen eingekauft werden. (saar)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren