Newsticker

Söder warnt vor einer Lockerung der Corona-Regeln über Silvester

29.05.2018

Es geht wieder in den Sand

Die Volleyballerinnen des FC Penzing (im Bild Romana Kohlhund) haben ihren Beachplatz vorbereitet: Ab Donnerstag finden dort wieder Turniere statt.

Volleyballerinnen laden zum Beachen

In den kommenden Wochen werden auf den Penzinger Beachplätzen wieder die Bälle fliegen: In Kooperation mit der EBF (European Beachvolleyball Foundation) richtet die Volleyballabteilung des FCP einige Turniere aus.

Die Zusammenarbeit mit der EBF findet in Penzing bereits viele Jahre statt – die EBF übernimmt die Anmeldeverfahren und Wertung in den Ranglisten der Organisation, während die Volleyballabteilung die Organisation vor Ort koordiniert. Es gibt bei der EBF verschiedene Leistungsniveaus. Die Turniere des FCP laufen meist als sogenannte Basic-Veranstaltungen – diese Bezeichnung kennzeichnet das angestrebte mittlere Niveau der Spieler.

Los geht es bereits am Donnerstag, 31. Mai, ab 9 Uhr, denn die Volleyballer nutzen den Feiertag, um ein Damen- und ein Herrenturnier auf Basic-Niveau auszurichten. Das Damenfeld ist bereits fast voll, von den Volleyballerinnen des FCP startet Abteilungsleiterin Andrea Epp mit Neuzugang Eva Rupp. Außerdem treten Christina Degle und Barbara Reisacher an. Das Teilnehmerfeld bei den Herren ist noch ein wenig dünn gesät – hier hoffen die Veranstalter, dass sich noch das eine oder andere Team findet.

Der Samstag, 2. Juni, gehört den Mixed-Mannschaften, starten können 16 Teams, sechs Mannschaften sind bisher gemeldet, darunter Christina Degle mit Markus Reisacher (FC Weil) sowie Penzings Zuspielerin Romana Kohlhund mit Markus Bettenbruch (SVS Türkheim).

Am Sonntag finden erneut ein Damen- und ein Herrenturnier statt. Erneut spielen Christina Degle und Barbara Reisacher zusammen für den FCP, wie auch ihre Teamkolleginnen Franziska Helmer und Caroline Zach. Auch hier können Herren-Teams noch kurzfristig melden. Infos zu den Turnieren gibt es im Internet unter www.ebf.li oder beim FC Penzing beziehungsweise auf der Facebook-Seite der Volleyball-Damen.

Auch im Juli wird auf der Anlage in Penzing gebeacht: Am 7. Juli. finden in bekannter Manier ein Damen- und ein Herrenturnier statt. Am 8. dürfen die Mixed-Mannschaften wieder antreten.

Außerdem veranstaltet die Volleyballabteilung des TSV Landsberg den inzwischen schon traditionellen BVV-Cup in Landsberg. Diese Turniere auf bayerischer Ebene dienen den Teams dazu, Punkte für die Qualifikation zur bayerischen Meisterschaft zu sammeln – entsprechend hoch ist das Niveau. Am 30. Juni/1. Juli findet das Turnier auf der Anlage des TSV, Emmy-Noeter-Straße, statt und bietet den Zuschauern ansprechenden Beachvolleyball. (lt)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren