Newsticker
Keine Testpflicht mehr für Geimpfte und Genesene in Bayerns Altenheimen
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Lokalsport
  4. Fußball: Saisonabbruch im Fußball: Härtefälle sind nicht zu vermeiden

Fußball
19.04.2021

Saisonabbruch im Fußball: Härtefälle sind nicht zu vermeiden

Zwei Landkreistrainer, die von der Quotientenregel betroffen sein werden: Denklingens Coach Markus Ansorge (links) würde zwar wohl auch „normal“ aufsteigen, Martin Geier und dem FC Weil würde aber der Kampf um den Klassenerhalt genommen.
Foto: Jullian Leitenstorfer (Archiv)

Plus Der Saisonabbruch beschäftigt viele Fußballtrainer und -spieler. Derweil stimmen im Kreis Zugspitze die Vereine über ein neues Modell für die kommende Saison ab.

Auch wenn der Saisonabbruch noch nicht mit einem Beschluss fixiert ist: Der Bayerische Fußballverband hat bereits mitgeteilt, dass man nicht mehr mit einer Fortsetzung der Saison 2019/21 rechnet. Wer muss dann absteigen und wer darf aufsteigen? Die Quotientenregelung sorgt für heiße Diskussionen. Aber das ist nicht alles: Wie geht es mit dem angedachten neuen Spielmodus im Kreis Zugspitze weiter? Fragen, die die Fußballer im Landkreis Landsberg beschäftigen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren