Newsticker

Corona-Neuinfektionen mit 23.449 Fällen leicht über Vorwochenniveau

18.11.2017

Nicht nur gut spielen

Handballer wollen diesmal auch punkten

Im nächsten Auswärtsspiel treten die Landsberger Handballer in der Bezirksoberliga am Sonntag (16.30 Uhr) beim TSV Sonthofen an. Beim Tabellenzehnten rechnet sich die Mannschaft von Sofian Marrague einiges aus.

Der Aufsteiger aus dem Allgäu hatte zu Beginn der Saison ein paar beachtliche Ergebnisse erzielt, konnte den Schwung jedoch nicht halten – zuletzt unterlag Sonthofen viermal zum Teil deutlich.

Die Landsberger wollen nicht nur wieder gut spielen, sondern sich auch belohnen und die Punkte mitnehmen. Damit könnte man sich in der Tabelle ihm Mittelfeld etablieren. Aber Spiele in Sonthofen waren noch nie einfach. Der Landsberger Trainer Sofian Marrague hat den vollen Kader zur Verfügung und ist optimistisch: „Die Jungs trainieren konzentriert und engagiert. Wir müssen auf uns schauen und bei unserem Spiel bleiben, dann haben wir gute Chancen.“

Punkten will auch die zweite Herrenmannschaft bei der HSG Isar-Loisach II und so wieder zum Tabellenführer Gauting aufschließen.

Das Handballwochenende beginnt am heutigen Samstag mit dem Turnier für die E-Jugend in Wörthsee. Sie treffen auf Gegner aus Herrsching und Mindelheim. In Immenstadt bekommt es die männliche D-Jugend mit Dietmannsried/Altusried und den Gastgebern zu tun. Ein schweres Spiel erwartet die B-Jugend-Buben beim Tabellenzweiten in Memmingen. Auch nach Sonthofen müssen am Sonntag die D-Jugend-Mädchen, aus Sonthofen und Ottobeuren kommen die Gegner. Aber auch in Landsberg, in der Isidor-Hipper-Halle, gibt es am Sonntag Handball. Um 14.30 Uhr treffen die A-Jugend-Mädchen auf den TSV Schongau und um 16 Uhr die C-Jugend-Buben auf den SSV Ettal. (lt)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren