1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Lokalsport
  4. Schiedsrichter nicht mehr nötig

Verband

14.11.2012

Schiedsrichter nicht mehr nötig

Bei der F-Jugend sollen die Spieler bald selbst entscheiden

Landsberg Die Tabellen wurden bei den F-Jugend-Fußballern bereits abgeschafft, doch damit nicht genug: Es soll auch eine Fair-Play-Liga eingeführt werden. „Die Kinder spielen dann ohne Schiedsrichter“, erklärt Walter Huppmann, Spielgruppenleiter der Gruppe Nord Zugspitze. Bei einer Tagung in Bad Gögging war dieses Modell vorgestellt worden, das in einigen F-Jugend-Ligen in Schwaben und Niederbayern bereits als Pilotprojekt durchgeführt wurde. Bislang, so Huppmann, habe es großen Zuspruch gegeben, „aber es müssen auch die Eltern und die Trainer mitspielen“.

Das Projekt sehe nämlich vor, dass die Spieler selbst entscheiden, wann es beispielsweise Einwurf gibt oder was ein Foul war. „Für die 7- bis 8-jährigen Burschen ist es nicht schlecht, wenn sie da schon eine gewisse Eigenverantwortung lernen“, zählt auch Huppmann zu den Befürwortern der Neuerung.

Wichtig ist in diesem Zusammenhang aber auch, dass sich die Zuschauer und Eltern nur mehr in einer Fan-Zone, von der Seitenlinie ein Stückchen zurückversetzt, aufhalten dürfen. Zudem sollen auch die Trainer nur nach Absprache und in dringenden Fällen eingreifen. „Die Buben und Mädchen regeln eigentlich alles selbst“, sagt Huppmann. Damit wolle man dafür sorgen, dass bei den Kindern wieder der Spaß am Fußball im Vordergrund steht – in den vergangenen Jahren kann Huppmann von einigen Auswüchsen bezüglich Eltern und Betreuer berichten, die es mit dem Ehrgeiz übertrieben.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

„Wenn ich an meine Anfänge denke, da haben wir auch einfach zwei Jacken zu einem Tor gemacht und gespielt“, sagt Huppmann. Die „Spiele“ wurden untereinander ausgemacht und es gab auch keinen Schiedsrichter. Aber es hat enormen Spaß gemacht – und genau da wolle man wieder hin.

Dass diese Änderung, die voraussichtlich ab der Saison 13/14 eingeführt wird, nicht überall gut ankommen könnte, dessen ist sich Huppmann bewusst. Aber auch die Abschaffung der Tabellen bei der F-Jugend sei nicht überall auf Begeisterung gestoßen. Inzwischen jedoch gebe es dafür große Akzeptanz. Gleiches gelte auch für die Rückwechslung, die anfangs teilweise heftig kritisiert worden war, inzwischen aber ganz normal sei. Deshalb solle man auch dieser Fair-Play-Liga erst mal eine Chance geben. (mm)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
jor255.JPG
Jugendfußball

Ohne Schiri, ohne Tabelle und (fast) ohne Eltern

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden