Bezirksliga

19.03.2012

So kann es weitergehen

Dominik Zinner (vorne) bereitet hier das 3:0 vor.
Bild: Julian Leitenstorfer

Kaufering überzeugt beim 3:0 gegen Sulzbach

Besser hätte der VfL Kaufering nach der Winterpause nicht starten können. Mit 3:0 setzte sich die Mannschaft von Uwe Zenkner gegen Sulzberg durch und hält damit einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt auf Distanz. Offensiv wollte Zenkner in die Partie gehen und das klappte auch hervorragend. Fast über die gesamten 90 Minuten hinweg bestimmten die Kauferinger das Spiel, was aber auch gut war. In der Abwehr waren die Gastgeber nämlich hin und wieder etwas zu verspielt und hatten doch das eine oder andere Mal Glück, das Sulzberg im Angriff massive Schwächen offenbarte. Wer am Samstagnachmittag zu spät ins Kauferinger Stadion gekommen war, hatte Pech, denn bereits nach sieben Minuten war schon fast eine Vorentscheidung gefallen. Mehr dazu in der Printausgabe des Landsberger Tagblatts.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren