Newsticker
RKI meldet 16.417 Neuinfektionen und 879 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. 25.000 Euro Schaden bei Unfall in Allgäuer Straße

Mindelheim

16.07.2020

25.000 Euro Schaden bei Unfall in Allgäuer Straße

Weil ein Autofahrer zwei vermeintliche Pannen-Fahrzeuge überholen wollte, hat es in der Allgäuer Straße in Mindelheim gekracht.

In der Allgäuer Straße in Mindelheim hat es am Donnerstagnachmittag gekracht: Ein Autofahrer war dort in Richtung Baywa-Kreuzung unterwegs, als er aufgrund einer Verkehrsstockung an der Kreuzung zum Heimenegger Weg hinter einem Lkw und einem weiteren Auto stehen bleiben musste. Weil nachfolgende Fahrzeuge hupten und der Verkehr Richtung Baywa-Kreuzung vor den beiden Fahrzeugen weiterfloss, ging er wohl von einer Panne aus und überholte den Lkw und das Auto. Letzteres hatte jedoch lediglich angehalten, um ein Auto von der Baywa-Tankstelle nach links in die Allgäuer Straße abbiegen zu lassen, wo der Überholende und der Abbiegende dann zusammenstießen. Dabei entstand laut Polizei an beiden Fahrzeugen Totalschaden in Höhe von 25.000 Euro, verletzt wurde niemand. (baus)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren