1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. 8.500 Euro Schaden nach Manöver an A96-Auffahrt

Stetten

09.07.2019

8.500 Euro Schaden nach Manöver an A96-Auffahrt

Ein riskantes Manöver bei Stetten verursachte einen Schaden von 8.500 Euro.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Der Fahrer eines schwarzen Autos hat mit einem riskanten Manöver an der Autobahnauffahrt Stetten einen Unfall verursacht. Anschließend verschwand er.

Bei einem Unfall an der Autobahnauffahrt Stetten ist ein Schaden von 8500 Euro entstanden. Der Unfallverursacher setzte sich ab. Laut Polizei wollte ein Autofahrer, der aus Oberauerbach in Richtung Stetten unterwegs war, links an einer Absperrung vorbeifahren. Ihm kam ein schwarzes Auto entgegen, dessen Fahrer zunächst geblinkt hat, um auf die A96 abzubiegen. Plötzlich jedoch wechselte das schwarze Auto auf die Linksabbiegespur und der andere Fahrer musste ausweichen. Er fuhr dabei gegen eine Absperrung. Der Fahrer des schwarzen Autos fuhr einfach weiter.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren