1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Eine rundum gelungene Premiere

Unterkammlach

06.04.2018

Eine rundum gelungene Premiere

Mit einem abwechslungsreichen Programm unterhielten die Musiker in Unterkammlach ihre Gäste beim Jahreskonzert. Für die junge Dirigentin Daniela Seitz war es eine Premiere, für die es viel Beifall gab.
Bild: Gutmann

Beim Jahreskonzert in Unterkammlach zeigten sich die Musikanten und ihre neue Dirigentin in Bestform.

Daniela Seitz ist seit September 2017 Dirigentin der Unterkammlacher Musikkapelle. Die 23-Jährige aus Breitenbrunn, die dort zuvor Dirigentin der Jugendkapelle war, leitete jetzt im Vereinsheim ihr erstes Jahreskonzert. „Die Unterkammlacher Musiker haben mich so nett aufgenommen, ich bin gerne hier Dirigentin,“ freute sie sich und bekam vom Vereinsvorsitzenden Roman Albrecht jun. und seinem Vertreter Manfred Adelwarth an diesem Abend ein neues Notenpult. Das alte hatte anscheinend schon einige Macken und auf dem neuen war sogar ein Schildchen mit einer Gravur angebracht, wem das schöne Pult von nun an gehört.

Nach zwei Stücken von der Jugendkapelle KW3 mit jungen Musikern aus Unter- und Oberkammlach sowie Westernach spielten diese noch als Zugabe die Bayernhymne. Dem Programmheftchen auf den Tischen lag das Textblatt bei und so sangen die meisten Besucher im „proppevollen“ Saal des Vereinsheimes mit.

Ein Geschenk für Roman Herzog Junior

Roman Herzog jun. bekam von den Jungmusikern ein Geschenk für seine Geduld als Dirigent und weiter ging es mit der „Festivus Fanfare“ von Martin Scharnagl und der Musikkapelle Unterkammlach. Ein weiteres Stück von Scharnagl folgte, „Alpine Inspirations“, eine Expedition in die Alpen, die die vielfältige Schönheit der Berge, einen Sonnenaufgang, das Rauschen der Bäche und Vogelgezwitscher aber auch die Gefahren beim Aufstieg und das erhebende Glücksgefühl auf dem Gipfel musikalisch vermitteln sollte.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Es folgte ein Ausflug in den Orient mit „Arabian Dances“, rhythmische Klänge, die in die Beine gingen und den Zuschauern viel Beifall entlockten.

„Don‘t stop believin“ forderte alle Musiker

Das abwechslungsreiche Programm verwöhnte das Publikum auch mit einem Medley der schönsten Filmmusikstücke aus „The Lord of the Rings“ oder mit „Conquest of Paradise“, der Titelmusik des Filmes über die Entdeckung Amerikas durch Christoph Kolumbus. Die Bodensee-Polka, der Volksmusik-Renner von Martin Schmid und den Bodenseeperlen, „A Herz wie a Bergwerk“ von Rainhard Fendrich mit gefühlvollem Gesang von Julia Huber und Karl Fesenmeier begeisterten das Publikum ebenso wie „Don’t stop believin“, aus dem Rockmusical „Rock of Ages“. Dieses Stück fordere alle Register zu Höchstleistungen, sagte Moderatorin Tanja Singer. Die Musiker gaben alles und bekamen dafür wiederum rauschenden Applaus.

Nach dem regulären Programm lud das Zugabestück „Kein schöner Land“ nochmals das Publikum zum Mitsingen ein und alle klatschten mit beim Abschlussmarsch von Alexander Pfluger. Die Ehrungen vor der Pause nahm Brigitte Wißmiller vom ASM in die Hand und das ging, obwohl es viele verdiente Musiker waren, ruck zuck. Vorstand Roman Albrecht jun. lud noch alle Gäste ein zum Sommerfest vom 3. bis 5. August nach Unterkammlach zu kommen, wo es außer Blasmusik ein Partyzelt und einen Oldtimertreff geben wird.

Viele gratulierten der jungen Dirigentin Seitz zu ihrem gelungenen erstes Jahreskonzert und viele blieben auch noch im frühlingshaft dekorierten Saal des Vereinsheims, um sich zu unterhalten und den musikalischen Abend gesellig ausklingen zu lassen.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_3841.tif
Rammingen

Haushalt: Die fetten Jahre in Rammingen sind vorbei

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden