Arbeitsmarkt

02.04.2014

Guter Frühlingsstart

Zahlreiche offene Stellen im Bereich Metall und Maschinenbau

Der Arbeitsmarkt startete im Allgäu gut ins Frühjahr: „Aufgrund der milden Temperaturen konnten besonders in Außenberufen viele Menschen eine neue Beschäftigung aufnehmen“, sagt Peter Litzka, Leiter der Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen. Im März lag die Arbeitslosenquote bei 3,5 Prozent und damit um 0,1 Prozentpunkte besser als im Vormonat. Aktuell waren 12163 Menschen arbeitslos gemeldet, 500 weniger als im Februar. Die Arbeitslosenquote im Landkreis Unterallgäu ist im März auf 2,4 Prozent gesunken. Nach Angaben der Agentur für Arbeit ging die Quote im Vergleich zum Vormonat um 0,3 Prozentpunkte zurück. 1825 Menschen hatten keinen Job. Im Vergleich aller 402 Landkreise und kreisfreien Städte in Deutschland liegt das Unterallgäu nach wie vor an der Spitze. Nur in vier Regionen war die Arbeitslosenquote im März niedriger.

Auch im Wirtschaftsraum Mindelheim ist man gut in den Frühling gestartet: Im März lag die Arbeitslosenquote bei drei Prozent und damit um 0,2 Prozentpunkte besser als im Vormonat zuvor. Vor einem Jahr hatte der Vergleichswert mit 2,9 Prozent noch etwas günstiger gelegen. Aktuell waren 1072 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet, 95 weniger als im Februar. Die Nachfrage nach Arbeitskräften blieb weiter hoch: Insgesamt standen 460 Stellenangebote zur Verfügung, 40 mehr als im Monat zuvor. „Wiedereinstellungen beim früheren Arbeitgeber haben mit zum günstigen Ergebnis beigetragen“, sagt Alfred Falger, Leiter der Agentur für Arbeit Mindelheim.

In Hotellerie und Gastronomie nahmen Köche und Servicekräfte wieder eine Beschäftigung auf. Im Baugewerbe kehrten Maurer, Zimmerer und Baugeräteführer zu ihren Arbeitgebern zurück. Insgesamt starteten im März 227 Menschen eine neue Tätigkeit. Mit 167 Kräften meldeten sich so wenige arbeitslos wie seit Monaten nicht mehr.

Allein 120 Jobs stellten Arbeitgeber in der industriellen Fertigung im Bereich Metall und Maschinenbau zur Verfügung. Daneben hatten Energie- und Elektrotechnik 20 Jobs zu besetzen. Zur professionellen Lagerung und Transport von Gütern wurden Logistikfachkräfte und Berufskraftfahrer gesucht. Im Hotellerie- und Gastronomiegewerbe waren Köche und qualifiziertes Servicepersonal gefragt. Wie bereits seit Monaten boten Heime auch im März wieder mehrere Arbeitsplätze für Altenpfleger zur Besetzung an. (mz)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%202018-11-14_Flexibus_barrierefrei.jpg
Flexibus

Auch der Rollator darf  im Flexibus Unterallgäu mit

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden