Newsticker
G7-Staaten wollen ärmeren Ländern mit 2,3 Milliarden Impfdosen helfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Mindelheim: Erste Impfaktionen bei der Mindelheimer Firma Grob

Mindelheim
15.05.2021

Erste Impfaktionen bei der Mindelheimer Firma Grob

Früher ging es um Verbrennungsmotoren, heute um Maschinen für die Elektromobilität: Die Grob-Werke in Mindelheim. Dort hat es in dieser Woche eine Impfaktion gegeben.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus Das Mindelheimer Unternehmen Grob hat in dieser Woche rund 300 Mitarbeiter gegen Corona geimpft. Bestimmte Beschäftigte haben bei der Impfaktion Priorität.

In der Chefetage der Grob-Werke in Mindelheim wäre man in diesen Tagen gerne etwas mehr Magnet-Schultz. Das Memminger Unternehmen hatte vor wenigen Tagen bei der Bayerischen Staatsregierung das große Los gezogen und konnte innerhalb von zwei Tagen rund 1000 Beschäftigte gegen eine Covid-19-Erkrankung im Betrieb impfen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.