Newsticker
Gesundheitsminister bringen Drittimpfungen und Angebote für Zwölf- bis 17-Jährige auf den Weg
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Mindelheim: Missbraucht am Mindelheimer Maristeninternat: Opfer startet Petition

Mindelheim
19.05.2021

Missbraucht am Mindelheimer Maristeninternat: Opfer startet Petition

Zweimal ist ein Frater des Mindelheimer Maristeninternats wegen sexuellen Missbrauchs verurteilt worden. Nun meldet sich ein weiteres Opfer von ihm: Der Mann, der anonym bleiben möchte, hat eine Petition gestartet und fordert mehr Entschädigung für Menschen, die innerhalb der katholischen Kirche missbraucht wurden.

Als Jugendlicher ist ein Mann von einem Frater am Maristeninternat missbraucht worden. Nun kämpft er für mehr Entschädigung für sich und andere Opfer.

Auf der Kampagnenplattform Change.org läuft derzeit eine Petition, deren Ursprung in Mindelheim liegt. Unter dem Titel „Überlebende von Missbrauch in der Katholischen Kirche endlich angemessen entschädigen“ formuliert Karl Maier, wie sich der Organisator der Petition nennt, Forderungen an Justizministerin Christine Lambrecht und die Deutschen Ordensobernkonferenz sowie deren Generalsekretärin Sr. Agnesita Dobler. Mehr als 40.700 Menschen haben die Petition bereits unterschrieben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.