Katholische Kirche
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Katholische Kirche"

Papst Franziskus mit seinem neuen Privatsekretär Gonzalo Aemilius.
Katholische Kirche

Gonzalo Aemilius ist der neue Star an der Seite des Papstes

Jesus, Twitter und Rock ’n’ Roll: Gonzalo Aemilius ist der neue Privatsekretär von Papst Franziskus - und ein sehr ungewöhnlicher Priester.

Die Kirche St. Leonhard muss saniert werden.
Pfaffenhofen

Im Gotteshaus im Ortsteil Roth wird bald gewerkelt

Die Generalsanierung der Pfarrkirche St. Leonhard in Roth soll heuer anlaufen. Die Pfarrei hofft noch auf Spenden.

Der Missbrauchsskandal hat die katholische Kirche vor zehn Jahren in ihren Grundfesten erschüttert.
Kommentar

Missbrauch in der Kirche: Eine Frage der Glaubwürdigkeit

Zehn Jahre nach dem Missbrauchsskandal muss die katholische Kirche zeigen, dass sie aus Fehlern gelernt hat - dafür reichen Worte nicht aus.

Der Missbrauchsskandal hat die katholische Kirche vor zehn Jahren massiv erschüttert.
Missbrauchskandal

Missbrauch durch Priester: Aufklärung läuft schleppend

Vor zehn Jahren kam der Missbrauchsskandal, der die Kirche in ihren Grundfesten erschütterte, ins Rollen. Hat sie aus ihren Fehlern gelernt?

Immer mehr Menschen wenden der evangelischen und katholischen Kirche den Rücken zu. Die Zahl der Austritte steigt in Schwaben und Oberbayern.
Religion

Kirchenaustritte erreichen in mehreren bayerischen Städten Rekordniveau

Plus Eine Stichprobe in schwäbischen und oberbayerischen Kommunen zeigt: Immer mehr Menschen kehren den Kirchen den Rücken. Woran liegt das?

Eine von der Kirche in Auftrag gegebene Untersuchung war 2018 zu dem Ergebnis gekommen, dass seit 1946 in ihrem Bereich 3677 Minderjährige von sexuellem Missbrauch betroffen waren. Aktivisten halten die Zahl für zu niedrig.
Politik zu inkonsequent?

Zehn Jahre Missbrauchskandal: "Sind längst nicht am Ende"

Genau zehn Jahre sind vergangen, seit der sogenannte Missbrauchsskandal ins Rollen kam. Er hat nicht nur die Katholische Kirche erschüttert, sondern das ganze Land. Betroffene und Experten finden allerdings, es habe sich seitdem zu wenig getan.

Nach der Missbrauchsstudie wurde in Bayern gegen keinen Beschuldigten Anklage erhoben.
Katholische Kirche

Nach Missbrauchsstudie fast alle Ermittlungen in Bayern eingestellt

Eine Studie zeigte im Jahr 2018 das Ausmaß des Missbrauchs in der katholischen Kirche. Bisher wurde in Bayern keine einzige Anklage erhoben.

Papst Franziskus (links) muss damit leben, dass sein Vorgänger Benedikt XVI. in wichtigen Kirchenfragen nicht schweigen will. 
Kommentar

Zwei Päpste gleichzeitig sind ein großes Problem

Benedikt XVI. möchte den Zölibat und die katholische Kirche retten. Stattdessen zerstört er ihr wichtigstes Amt. Für Papst Franziskus ist das fatal.

„Ratzinger mag drei Dinge: Schweinsbraten, Weizenbier und eine HB.“Der deutsche Vatikanexperte Andreas Englisch plauderte in Diedorf aus dem Nähkästchen und verriet, was Papst Benedikt gerne isst oder wie Papst Franziskus tickt. 
Diedorf

Vatikanexperte Andreas Englisch: Wie unterschiedlich ticken die Päpste?

Bei einem Vortrag des Vatikanexperten Andreas Englisch in Diedorf erzählt dieser zahlreiche Anekdoten über die drei letzen Päpste. Was er zum Streit um den Zölibat zu sagen hat.

Der Rücktritt Benedikts im Februar 2013 war der erste eines Papstes seit rund 700 Jahren. Das ist für die 2000 Jahre alte katholische Kirche eine neue Erfahrung.
"Lügen" und "Verleumdung"

Intrigantenstadl Vatikan? Zwei Päpste im Clinch

Von "Verleumdung", "Lügen" und "Manipulation" ist die Rede. Der Skandal um die Äußerung von Ex-Papst Benedikt zum Zölibat nimmt eine absurde Wende. Auch wenn Ratzinger zurückrudert, das Drama zeigt: Zwei Päpste sind einer zuviel.

Publizist Andreas Englisch hat Franziskus (links) und Benedikt aus der Nähe erlebt.
Kirche

Vatikankenner: "Der Krieg der Päpste wird heißer"

Buchautor Andreas Englisch glaubt, dass Papst Franziskus den Zölibat lockern wird. Die neue Attacke seines Vorgängers Benedikt werde ihn nicht einschüchtern.

Papst Franziskus (links) und der emeritierte Papst Benedikt XVI sind unterschiedlicher Meinung.
Katholische Kirche

Zölibat in der Kirche: Zwei Päpste – zwei Meinungen

Es geht um eine mögliche Lockerung der Ehelosigkeit von Priestern. Wieder positioniert sich Benedikt XVI. klar gegen seinen Nachfolger Franziskus.

Papst Franziskus (l) und der emeritierte Papst Benedikt XVI im Kloster «Mater Ecclesiae» in Rom.
Katholische Kirche

Ex-Papst Benedikt irritiert mit Zölibat-Plädoyer

Was für ein Timing: Ex-Papst Benedikt wollte eigentlich zurückgezogen im Vatikan leben. Doch immer wieder sorgt er mit Wortmeldungen für Aufsehen. Jetzt äußert er sich zu einem umstrittenen Thema - und zu einem besonders heiklen Zeitpunkt.

"Heilige Drei Könige" 2020 ist nur in drei Bundesländern ein Feiertag. In den Wochen zuvor und heute am 6.1.20 kommen auch die Sternsinger. Infos zu "Heilige Drei Könige": hier.
"Heilige Drei Könige"

Wo ist "Heilige Drei Könige" 2020 ein Feiertag? Das Fest am 6.1.: Namen, Tradition, Geschichte, Sternsinger

Heute am 6.1.20 wird "Heilige Drei Könige" 2020 gefeiert. Wo ist der Tag ein gesetzlicher Feiertag? Alles zu Bedeutung, Geschichte sowie Namen der Könige: hier.

Der emeritierte Papst Benedikt XVI. sieht sich am Ende seines Lebens - und sehnt sich nach Bayern. Für Reisen ist er zu schwach, doch bayerische Süßspeisen gibt es auch im Vatikan.
Katholische Kirche

Ex-Papst Benedikt XVI. sehnt sich nach seiner Heimat Bayern

Der ehemalige Papst Benedikt XVI. vermisst seine Heimat Bayern. Vertraute an seinem Rückzugsort im Vatikan bekochen ihn daher mit bayerischen Süßspeisen.

Carina Reichart-Richter (links) und Silke Ziegler erzählen in lockerer Atmosphäre über ihre Eindrücke und Erfahrungen aus dem jüngsten Alfa-Kurs. Foto: Uwe Bolten
Schwabmünchen

Alpha-Kurs: Sie sind auf der Suche nach dem Sinn des Lebens

Im Alpha-Kurs erhalten Teilnehmer Antworten auf Glaubensfragen. Welche Erfahrungen zwei junge Frauen auf dem Weg zur eigenen Spiritualität gemacht haben.

Ein erstes Prosit aufs neue Jahr, von links: Jürgen Eisen, Andreas Specker, Hans-Joachim Scharrer vor der Stadtpfarrkirche St. Martin.
Auftakt

Kirche und Kommune pflegen die Gemeinschaft

Beim Neujahrsempfang der katholischen Kirche in Illertissen nutzen viele die Gelegenheit zur Begegnung

Bilanz

Immer mehr Neuburger treten aus der Kirche aus

Über 300 Katholiken haben in diesem Jahr der Kirche den Rücken zugekehrt. Das sind so viele wie noch nie. Dagegen ist Neuburg als Hochzeitsstadt nach wie vor beliebt. Welcher Termin nächstes Jahr besonders begehrt ist

Christen mit Biss erwünscht

Silvester: Prälat Meier ruft zu Erneuerung auf

Papst Franziskus Papst Franziskus hat am Neujahrstag mehr Mitspracherecht von Frauen gefordert und Gewalt gegen sie als «Schändung Gottes» bezeichnet.
Neujahrsmesse

Papst: Gewalt an Frauen ist "Schändung Gottes"

Der Papst zeigt sich zu Neujahr als Verfechter von Frauenrechten. Der Körper der Frau dürfe nicht als "Nutzobjekt" missbraucht werden. Und Frauen sollen mehr mitreden dürfen, damit die Welt eine bessere wird. In der katholischen Kirche ist das allerdings noch nicht so weit.

Silvester, jedes Jahr aufs Neue: Der Mann, der dem 31. Dezember seinen Namen gab, lebte vor fast 1700 Jahren.
Silvester 2019 / 2020

Warum heißt Silvester Silvester?

Heute ist Silvester 2019 / 2020. Aber warum heißt der 31. Dezember eigentlich so? Die Antwort hat mit der katholischen Kirche zu tun - und mit dem Jahr 1582.

Papst Franziskus liest vom Hauptbalkon des Petersdoms seine Weihnachtsbotschaft vor, bevor er den traditionellen Segen «Urbi et Orbi» (Der Stadt und dem Erdkreis) spendet.
Segen "Urbi et Orbi"

Friedensappell des Papstes: "Das Licht Christi ist heller"

Es ist eine lange Liste an Konflikten, die Franziskus auf dem Petersplatz aufzählt. Zu Weihnachten appelliert er für den Frieden in der Welt. Und er macht sich für Flüchtlinge stark.

Papst Franziskus bei der Christmette an Heiligabend im Petersdom.
Weihnachten

Friedensappell des Papstes: "Das Licht Christi ist heller"

Es ist eine lange Liste an Konflikten, die Franziskus aufzählt. Zu Weihnachten appelliert er für den Frieden in der Welt und macht sich für Flüchtlinge stark.

Weihnachten in Bethlehem: Eine Besucherin zündet eine Kerze in der Geburtskirche an.
Vom Petersplatz bis Bethlehem

Christen in aller Welt feiern Weihnachten

Alle Jahre wieder - die Weihnachtsfeiern haben begonnen. Besonders im Fokus dabei: Rom und das Heiligen Land.

Der Blick von oben in die St. Veitskirche
Leipheim

St. Veit in Leipheim: Eine Kirchengemeinde auf Herbergssuche

Plus Seit Anfang des Jahres wird die evangelische St. Veitskirche in Leipheim saniert. Wegen der archäologischen Ausgrabungen verzögern sich die Bauarbeiten.