Newsticker
Bayern: Verwaltungsgerichtshof kippt 15-Kilometer-Regel
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Nur wenige der Wörishofer Wirte wollen mehr Platz

Bad Wörishofen

21.07.2020

Nur wenige der Wörishofer Wirte wollen mehr Platz

Mundschutz ist angesagt, nicht nur in diesem Bad Wörishofer Schaufenster, auch in der Gastronomie. Die Abstandsregeln stellen die Wirte aber vor Herausforderungen.
Bild: Bernd Feil

Plus Die Corona-Hilfe der Stadt ist wenig gefragt. Wer sie in Anspruch nimmt, kann ohne Gebühren erweitern.

Die Corona-Abstandsregeln stellen Gastronomen vor Herausforderungen. Deshalb hatte die Stadt Bad Wörishofen schon früh unkomplizierte Lösungen angeboten, um Wirten zu helfen. Dabei geht es um die Frage, ob bestehende Flächen für die Außenbewirtung erweitert werden können.

Ordnungsamtsleiter Jan Madsack sagte unserer Redaktion, bislang hätten sich drei Gastronomen wegen einer Erweiterung der Außenbewirtungsfläche bei der Stadt gemeldet. „Zwei Anträgen konnten wir entsprechen“, sagt Madsack. Beim dritten Antragssteller war eine Lösung dagegen nicht möglich.

In einem Fall konnte es in Bad Wörishofen keine Genehmigung geben

Durch die geplante Erweiterung der Außenbewirtung wäre ansonsten ein Parkplatz an der Hauptstraße komplett weggefallen, erläutert Madsack. Wer erweitern durfte, für den ging das ohne zusätzliche Kosten. „Gebühren wurden für diese Erweiterungsflächen nicht erhoben“, sagt Amtsleiter Madsack. Es sei dabei um eine Summe von etwa 140 Euro gegangen.

Auch andernorts greift man den Wirten unter die Arme:

So hilft die Stadt Mindelheim ihren Wirten in der Corona-Krise

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren