1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. So kommt Leben in die Stadt

MN-Werbekreis

31.01.2017

So kommt Leben in die Stadt

Der neu gewählte Vorstand beim MN-Werbekreis: (von links) Erich Schragl (Kassenprüfer), Anton Jall (Kassier), Heidi Miller (Beirätin), Gabi Esser, (2. Vorsitzende) Birgit Gäble (Beisitzerin), Marc Rotter (Beisitzer), Jörg Michel (Beisitzer), Anja Glück (Vorsitzende) und Andreas Stetter (Beisitzer).
Bild: Johann Stoll

Die Geschäftsleute in Mindelheim ziehen an einem Strang. Und sie wollen eine Erfolgsgeschichte heuer wiederholen.

Eine lebenswerte Innenstadt kann es nur geben, wenn der Einzelhandel floriert. In Mindelheim sind 54 Geschäftsleute im MN-Werbekreis zusammengeschlossen, die eines eint: Sie wollen den Kunden mit gemeinsamen Aktionen eine möglichst attraktive Kreisstadt bieten. Auf der Jahreshauptversammlung im kleinen Saal des Forums berichtete die Vorsitzende Anja Glück von mehreren erfolgreichen Aktionen.

Vor zwei Jahren hatte der Werbekreis gemeinsam mit der Stadt einen Versuch gestartet, der die Altstadt aufwerten sollte. Stichwort Leerstandsoffensive. Bewerben konnte sich jeder mit einer pfiffigen Geschäftsidee.

Das Rennen machte die Naturkostbar in der Kornstraße. Die Stadt Mindelheim und der Werbekreis haben den Start der Jungunternehmerin finanziell unterstützt. Heute, sagte Anja Glück, sei die Unternehmerin Nadine Hagenbusch mit ihrer Naturkostbar mehr als zufrieden, wie sich das Geschäft angelassen hat. Und auch die anderen Geschäftsleute sind dankbar für jede Attraktion, die mehr Menschen in die Stadt bringt.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Für dieses Jahr kündigte Glück eine Neuauflage der Aktion an. Es soll also wieder ein Macher die Chance bekommen, sein eigenes Geschäft in der Altstadt eröffnen zu können.

Dem Werbekreis ist es unterdessen gelungen, die Zahl der Mitglieder um vier zu erhöhen. Die Jahre zuvor hatte der Verein einen steten Mitgliederschwund zu beklagen. Vor allem die verkaufsoffenen Sonntage seien von der Bevölkerung sehr gut angenommen worden. Aber auch das Rama Dama im Mai, Verlosungsaktionen vor Weihnachten oder die App „Kauf vor Ort“ in Zusammenarbeit mit der Mindelheimer Zeitung beschrieb Glück als große Erfolge für die Geschäfte. Einen wichtigen Impuls liefern auch die Gutscheine des MN-Werbekreises. Sie hatten im vergangenen Jahr einen Wert von rund 72 000 Euro. Diese Kaufkraft sei sehr wichtig für die Altstadt, unterstrich Schatzmeister Anton Jall.

Heuer findet das Frühlingsfest am Sonntag, 26. März, statt. Das Rama Dama ist am 24. Mai, Herbstfest am 22. Oktober. Turnusgemäß musste nach zwei Jahren der Vorstand neu gewählt werden. Es gab nur unwesentliche Änderungen.

Vorsitzende ist Anja Glück, ihre Stellvertreterin Gabi Esser. Schatzmeister ist Anton Jall, die Beiräte sind Heidi Miller, Birgit Gäble, Jörg Michel, Andreas Stetter (neu). Kassenprüfer sind Erich Schragl und Marc Rotter (neu). Alle wurden einstimmig für die nächsten zwei Jahre gewählt.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Hans_Roth(1).tif
Nachruf

Ein Leben für seine Brauerei

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen